Sportbericht 2012 bis 2014 - Sportamt Wien (MA 51)

Im Sportbericht des Sportamts (MA 51) finden sich Zahlen, Daten und Fakten rund um das Thema Sport in Wien.

Sportfläche

Sandfläche mit Padel-Spielerinnen und -Spielern

Trendsportzentrum im Prater

In einer wachsenden Stadt wie Wien ist Platz für Bewegung und Freiraum das allerhöchste Gut. Wien verfügt über neun Millionen Quadratmeter an Sportflächen und überschreitet damit die von der Ö-Norm empfohlene Fläche pro EinwohnerIn um 50 Prozent. Dazu kommen Naherholungsgebiete wie der Prater, die Lobau und der Wiener Wald, wo Bewegungshungrige nach Herzenslust laufen, wandern, radfahren oder sonstigen Sport ausüben können.


Anerkannte Sportarten

Über 70 anerkannte Sportarten sind in über 3.000 Vereinen organisiert und stellen ein sportliches Angebot bereit, das keine Wünsche offen lässt. In den vergangenen zwei Jahren konnte sich Wien über 567 Athletinnen und Athleten freuen, die den Titel "Österreichische Staatsmeisterin" beziehungsweise "Österreichischer Staatsmeister" erlangten.

Wien als Austragungsort

Wien ist außerdem beliebter Austragungsort von internationalen Sportveranstaltungen wie der Jiu-Jitsu-WM, der Baseball-EM, der EM in Rhythmischer Gymnastik, der Kanu-Sprint WM, der Hallenhockey WM oder dem Finalspiel der American Football EM, um nur wenige Beispiele aus der jungen Vergangenheit und der Gegenwart zu nennen.

Download

Verantwortlich für diese Seite:
Sportamt (Magistratsabteilung 51)
Kontaktformular