"Eine Stadt wird hell" - ExpertInnen-Gespräch zu innovativer und effizienter Beleuchtung

Herbert Ritter bei einem Vortrag

Herbert Ritter, Abteilungsleiter-Stellvertreter der (MA 20)

Die beiden Fachabteilungen Energieplanung (MA 20) und WIEN LEUCHTET (MA 33) luden am 21. Jänner 2014 zu einem Expertinnen- und Expertengespräch zu den Themen Effizienz und innovative Technologien im Bereich Innen- und Außenbeleuchtung ein.

Mehr als 100 Fachleute informierten sich im Dachsaal der Wiener Urania über innovative Technologien zur Effizienzsteigerung bei der Innen- und Außenbeleuchtung. Der Beleuchtungsmarkt ist sehr dynamisch. Besonders deutlich wird die rasante Entwicklung anhand der LED-Lampen. Waren Sie anfangs nur zur Signalbeleuchtung im Verkehr von Bedeutung, so sind sie heute in allen Anwendungsbereichen im Einsatz.

Energieeffiziente Städte als Schlüssel zur nachhaltigen Energieversorgung

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Dienststellenleiter Harald Bekehrti

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Dienststellenleiter Harald Bekehrti (MA 33)

Eröffnet wurde die ExpertInnen-Runde durch Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou: "In Zeiten der fortschreitenden Urbanisierung, des globalen Klimawandels sowie der Endlichkeit der Ressourcen ist es eine der wichtigsten Herausforderungen, die Städte der Zukunft bereits heute nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Wien als Smart City sucht und gestaltet bereits entsprechende Lösungen. Die verfolgten Ziele sind nicht allein auf Kohlendioxid-Reduktion und höhere Umweltfreundlichkeit beschränkt. Versorgungssicherheit, Erhöhung der Lebensqualität und effiziente Ressourcennutzung sind ebenfalls anzustreben."

Das Zweite ExpertInnengespräch fand im Rahmen der SEP-Energieeffizienz-Foren statt. Moderatorin Eva Pötzl führte durch das Programm.

Referentinnen und Referenten

  • Begrüßung durch Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou
  • Harald Bekehrti (Dienststellenleiter MA 33)
  • Herbert Ritter (MA 20)
  • Bernd Schäppi (Österreichische Energieagentur)
  • Christian Anselm (Firma Bartenbach)
  • Gerald Wötzl (MA 33)
  • Gerhard Grasnek (MA 33)
  • Rudolf Hornischer (MA 39)

Fachvorträge zum Herunterladen

Die einzelnen Fachvorträge stehen als Download zur Verfügung:

  • SEP und energieeffiziente Beleuchtung: 876 KB PDF
  • LED in der Allgemeinbeleuchtung: 4 MB PDF
  • Leitfaden der MA 20: "Licht voraus! Energieeffiziente Innenbeleuchtung im Dienstleistungssektor": 701 KB PDF
  • Zwischenbericht Austausch der Kugelleuchten: 2 MB PDF
  • Standardisierung: 1 MB PDF
  • Standardisierung der Lichttechnik - Bartenbach: 4 MB PDF
  • Standardleuchten und strategische Ziele: 1 MB PDF

Technologieleitfaden "Licht voraus!"

Mit dem Technologieleitfaden "Licht voraus! Energieeffiziente Innenbeleuchtung im Dienstleistungssektor" wird aufgezeigt, welche Energieeinsparungen in diesem Bereich möglich sind. Der Leitfaden informiert über die wichtigsten Grundbegriffe und typische Kennwerte der Lichttechnik und vermittelt die Vor- und Nachteile für Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Lampen und Leuchten. Zusätzlich wird Wissen über grundlegende Aspekte aus dem Bereich Lichtmanagement und Beleuchtungsplanung vermittelt.

Technologieleitfaden Beleuchtungssysteme: 5 MB PDF

Wiener Beleuchtungslösungen

In dem Regelwerk, das von der MA 33 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Architektur und Stadtgestaltung (MA 19) entstanden ist, wurden eine Standardfamilie von Lichtständern für alle Anwendungsbereiche wie Fahrbahnen, Rad- beziehungsweise Gehwege oder Parks sowie eine dazugehörige Leuchtenfamilie erarbeitet. Auch alle technischen Details wie Angaben zu Fundamenten und die statischen Erfordernisse der Mast- und Leuchtenfamilie wurden berücksichtigt.

Wiener Beleuchtungslösungen: 9 MB PDF

Verantwortlich für diese Seite:
Energieplanung (Magistratsabteilung 20)
Kontaktformular