10 Jahre Energieplanung der Stadt Wien

Unter dem Motto "Mutige Perspektiven wagen" gestaltet die Abteilung Energieplanung (MA 20) seit 10 Jahren die urbane Energiewende.

Am 20.9.2021 wurde beim Energietalk in der MQ-Libelle zum Austausch eingeladen und die bisherigen Erfolge und künftigen Herausforderungen für den klimagerechten Umbau des Energiesystems beleuchtet. Innovative Lösungen und zahlreiche Pionierprojekte zeigen, dass die Transformation gelingen kann.

Klimastadtrat Czernohorszky:

Die Klimakrise verlangt neue und mutige Perspektiven. Wir haben Großes vor, um das Ziel der Klimaneutralität bis 2040 zu erreichen. Eine halbe Million Gasthermen gilt es auf fossilfreie Lösungen umzustellen. Zusätzlich muss sich der Photovoltaik-Ausbau bis 2030 versechzehnfachen. Neben den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt braucht es auch weiterhin mutige Akteur*innen, im Energiebereich vor allem auch Gebäudeeigentümer*innen und Betriebe, die die Energiewende als Chance begreifen und ambitionierte Projekte in Wien umsetzen.

Mutige Perspektiven wagen (5 MB PDF)

Perspektiven für die Energiewende

2011 wurde die Magistratsabteilung Energieplanung ins Leben gerufen, um die Energiewende in der Stadt Wien voranzutreiben. Seither hat sie vieles ins Rollen gebracht und die Rahmenbedingungen für eine klimagerechte Energiezukunft maßgeblich mitgestaltet. Mit unkonventionellen Sichtweisen, mutigen Wegbegleiter*innen und vielen engagierten Akteur*innen wurden in Wien Pionierleistungen und große Schritte gesetzt für eine klimagerechte Energiezukunft.

Abteilungsleiter Bernd Vogl:

In den letzten Jahren haben in Wien viele mutige Akteur*innen großartige Pionierleistungen erbracht. Sie haben Immobilien geplant und entwickelt, die abseits der gewohnten Praxis sehr zukunftstauglich sind und das Thema Klimaschutz vorbildlich in die Praxis umsetzen. Wir stehen vor großen Aufgaben und es wird nicht einfach, aber mit der Motivation, die man bereits jetzt in der ganzen Stadt sieht, ist der Umstieg auf erneuerbare Energien möglich.

Die Umstellung auf klimaverträgliche, erneuerbare Energieformen im Gebäudebereich ist für das Erreichen der Klimaziele entscheidend. Egal ob bei Neubauten oder im Bestand, viele Fragen und Herausforderungen gilt es zu meistern. An Lösungen und innovativen Vorzeigeprojekten mangelt es in Wien nicht. Die nächsten Jahre wird der Weg zur Dekarbonisierung fortgesetzt.

Energietalk in der MQ-Libelle - Impressionen (22 MB PDF)

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Energieplanung
Kontaktformular