MC2CM - Vernetzung der MA 17

Seit 2015 ist Wien Mitglied des Städtenetzwerks "Mediterranean City-to-City Migration" (MC2CM). Weitere Mitglieder sind Lissabon, Lyon, Madrid, Beirut, Tanger, Tunis, Turin und Amman. Die beteiligten Städte tauschen sich zu individuellen Ausgangssituationen, Herausforderungen, Chancen und existierenden Handlungsansätzen im Bereich lokaler, städtischer Migrations- und Integrationspolitiken aus.

Logo des Netzwerks "Mediterrainean City-to-City Migration" mit Schriftzug MC2CM

Wien ist als einzige nicht-mediterrane Stadt im Netzwerk vertreten, um die Zusammenarbeit mit dem mediterranen Raum zu verstärken und gemeinsam Lösungen für die Integration von Flüchtlingen zu finden.

"Mediterranean City-to-City Migration" wird vom International Centre for Migration Policy Development (ICMPD), United Cities and Local Governments (UCLG) und UN Habitat getragen. Die Entstehung und die Durchführung des Netzwerkes wird von der EU und der Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit finanziert.

Ziel des mediterranen Städtenetzwerks "Mediterranean City-to-City Migration" ist die Entwicklung von innovativen Lösungsstrategien und Pilotprojekten.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Integration und Diversität (Magistratsabteilung 17)
Kontaktformular