Vernetzung der MA 17 im EU-Projekt CORE - Integration im Zentrum

CORE bindet Flüchtlinge aktiv in die Entwicklung von Integrationsangeboten ein.

Menschen bilden einen Kreis und halten ihre Hände in die Mitte des Kreises, daneben das Core-Logo

CORE - Integration im Zentrum bringt öffentliche Institutionen, Organisationen und zivilgesellschaftliche Initiativen näher zusammen. Der auf Teilhabe basierende Ansatz von CORE stellt sicher, dass geflüchtete Menschen selbst Integrationsangebote gestalten und aktiv am Projekt mitwirken können.

Das Projekt setzt zudem Maßnahmen, um geflüchtete Menschen bereits während des Asylverfahrens auf den Arbeitsmarkt in Österreich vorzubereiten.

In einer Denkfabrik werden nationale und internationale Herausforderungen im Integrationsbereich diskutiert und zukunftsfähige Lösungsansätze erarbeitet.

Raum für Integration im 15. Bezirk

Im 15. Bezirk in Wien bietet das CORE-Zentrum den Platz und die organisatorische Infrastruktur, damit Organisationen, Vereine, zivilgesellschaftliche Initiativen und Flüchtlinge Integrationsangebote umsetzen können. Wenn Sie sich engagieren möchten und einen Raum suchen, wenden Sie sich an:

Serviceplattform www.refugees.wien

Einen Überblick über die aktuellen Angebote für Flüchtlinge und Freiwillige in der Integrationsarbeit in Wien bietet Refugees.Wien. Auf der Website werden außerdem häufig gestellte Fragen von Flüchtlingen zum Leben in Wien leicht und verständlich beantwortet. Sie ist in Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi verfügbar.

Finanzierung und Umsetzung

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Urban Innovative Actions Initiative kofinanziert. Das Gesamtbudget umfasst rund 6 Millionen Euro. 80 Prozent werden durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert und 20 Prozent durch Eigenmittel der Projektpartner finanziert. Die Laufzeit beträgt 3 Jahre. Projektstart war im November 2016.

Das Projekt wird von der Abteilung Integration und Diversität (MA 17) gemeinsam mit dem Fonds Soziales Wien, der Wirtschaftsagentur Wien, dem Stadtschulrat für Wien/Europabüro und dem waff umgesetzt.

Logs der EU und der UIA CORE-Logo

Kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Urban Innovative Actions Programms


Verantwortlich für diese Seite:
Integration und Diversität (Magistratsabteilung 17)
Kontaktformular