Wiener Sozialzentren

Die Wiener Sozialzentren bieten für Menschen in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung in Form von finanzieller Hilfe sowie sozialarbeiterische Beratung und Betreuung an.

Leistungen

Finanzielle Hilfe

Personen, die über kein oder ein zu geringes Einkommen (unterhalb des Mindeststandards) verfügen, können Mindestsicherung beantragen. Die Anspruchsvoraussetzungen für die Zuerkennung von Leistungen der Mindestsicherung sind vielfältig und immer im Einzelfall zu beurteilen. Diese Hilfe dient der Sicherung des Lebensunterhaltes und des Wohnkostenbeitrages:

Sozialarbeiterische Beratung und Betreuung

Diplomierte Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter bieten für Erwachsene Beratung und Betreuung sowie Hilfe und Unterstützung bei der Klärung ihrer finanziellen Probleme an. Gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten erarbeiten sie individuelle Hilfsangebote. Das Ziel ist, die wirtschaftliche Unabhängigkeit von der Mindestsicherung und den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht (Magistratsabteilung 40)
Kontaktformular