Neue Diabetesbroschüre in sechs Sprachen

Blutzucker-Messung

Allein in Wien sind rund 60.000 Personen von Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) betroffen. Der Umgang mit der Stoffwechselerkrankung erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Eigeninitiative. Dazu müssen Patientinnen und Patienten über ihre Krankheit Bescheid wissen. Deswegen hat der Wiener Krankenanstaltenverbund eine neue Diabetesbroschüre gestaltet. In sechs Sprachen stehen Informationen zur Erkrankung, zu Anzeichen und Therapiezielen sowie Ernährung und Sport zur Verfügung.

Die Broschüre soll eine Ergänzung zur medizinischen Betreuung sein, um besser mit Diabetes leben zu lernen. Gerade für Patientinnen und Patienten mit Migrationshintergrund ist aufgrund der Komplexität des Themas eine schriftliche Information in der Muttersprache von Bedeutung.

Die Broschüre kann kostenlos in sechs Sprachen heruntergeladen werden:

Diabetes - Wiener Krankenanstaltenverbund

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular