Ausbildungsoffensive bei Gesundheits- und Pflegeberufen

  • 2.750 neue Ausbildungsplätze bis 2024
  • Pflegeausbildung wird künftig zentral gesteuert.
  • 2 Pilotprojekte für Pflegeausbildung mit Matura ab Herbst

Um den demografischen Entwicklungen und dem Personalbedarf gerecht zu werden, werden die Ausbildungskapazitäten für Gesundheits- und Pflegeberufe bis 2024 schrittweise um 2.750 Plätze erhöht. Statt aktuell 4.900 stehen dann 7.650 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Der Ausbau der Ausbildungsplätze in Gesundheits- und Pflegeberufen erfolgt in mehreren Etappen und umfasst folgende Bereiche:

  • ÄrztInnen in Ausbildung in KAV-Spitälern von derzeit 1.200 Ausbildungsplätzen auf 1.450 Plätze (+250)
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege von derzeit 1.300 Ausbildungsplätzen auf 2.300 Plätze (+1.000)
  • Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz von derzeit 1.100 Ausbildungsplätzen auf 1.800 Plätze (+700)
  • Medizinisch-therapeutisch-diagnostische Gesundheitsberufe und Hebammen von derzeit 1.300 Ausbildungsplätzen auf 2.100 Plätze (+800)

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker: "Aktuell arbeiten in Wien bereits über 50.000 Menschen in Gesundheits- und Pflegeberufen. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren deutlich steigen. Um die hohe Qualität der Versorgung auch weiterhin sicherzustellen, denken wir heute schon an morgen und übermorgen."

Zentrales Angebot für bessere Pflegeausbildung

Die Pflegeausbildung in Wien wird zudem künftig zentral gesteuert. Die 3 größten Anbieter (Wiener Krankenanstaltenverbund, Fonds Soziales Wien und FH Campus Wien) bilden die Dachorganisation, die gemeinsam plant, steuert und entwickelt. Dadurch können die verschiedenen Angebote besser aufeinander abgestimmt, die Durchlässigkeit der Ausbildungsformen sichergestellt und die Personalbeschaffung der künftigen Fachkräfte optimiert werden.

Pilotprojekt für Pflegeausbildung mit Matura

Ab dem Schuljahr 2020/2021 wird sich Wien mit 2 Standorten am bundesweiten Pilotprojekt zur Pflegeausbildung mit Matura beteiligen. Zeitgleich mit der Matura erwerben die Schülerinnen und Schüler des 5-jährigen Schulversuchs das Pflegefachassistenz-Diplom.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular