Dusika-Stadion - Stadion der Stadt Wien

Das Dusika-Stadion beherbergt sowohl die einzige Bahnrad-Sportanlage als auch die einzige Indoor-Leichtathletikanlage in Österreich.

Das Ferry Dusika Stadion von außen

Das Dusika-Stadion wurde von 1972 bis 1976 gebaut und zwischen 1997 und 1999 generalsaniert. Es verfügt über eine Mehrzweckhalle (Bahnradsport, Leichtathletik und Turnzentrum) und ein Veranstaltungszentrum. Die Bestuhlung umfasst zwischen 5.365 und 7.700 Plätze.


Sportliche Highlights

  • 2010: Judo Europameisterschaft
  • 2009: Short Track Weltmeisterschaft
  • 2002: Leichtathletik Europameisterschaft
  • 1999: Volleyball-Europameisterschaft
  • 1987: Rad-Weltmeisterschaft
  • 1977: Handball-Weltmeisterschaft (Eröffnung des Stadions)
  • Tennis: sechsmal Austragungsort eines Davis-Cup-Länderkampfes

Kontakt

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Sportamt (Magistratsabteilung 51)
Kontaktformular