Sommerrodelbahn Hohe-Wand-Wiese

Am 3. Juni 2016 eröffnet die Sommerrodelbahn Hohe-Wand-Wiese die Sommersaison.

Video: Sommerrodelbahn Hohe-Wand-Wiese

Die Sommerrodelbahn stellt den ganzjährigen Betrieb der Sportanlage Hohe-Wand-Wiese sicher. Die Preise sind nach Alter - Kleinkinder, Kinder und Erwachsene - und Anzahl der Fahrten gestaffelt.

Im Sommer ist der Betrieb bei Schlechtwetter eingestellt. Im Winter ist der Betrieb der Sommerrodelbahn eingestellt und die Skianlage Hohe-Wand-Wiese geöffnet.


Anlage

Die Sommerrodelbahn bietet auf ihrer rund 850 Meter langen Strecke ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Auf insgesamt 25 modernen Rodeln geht es mit bis zu 40 Kilometer pro Stunde talwärts, 14 Kurven garantieren Fahrspaß, ein "Erlebnis-Jump" - gemeint ist damit eine kleine Holzbrücke - sorgt für ein erhebendes Erlebnis.

2006 wurde das Betriebsgebäude neu errichtet. Den Gästen stehen ein Buffet, Garderoben und WC-Anlagen zur Verfügung.

Mehrere Personen beim Sommerrodeln auf der Hohen-Wand-Wiese
Blick auf die Sommerrodelbahn Hohe-Wand-Wiese

Technische Daten

  • Bergfahrt: 335 Meter
  • Talfahrt: 512 Meter
  • Höhenunterschied: 93 Meter
  • Durchschnittsgefälle Talfahrt: 18,5 Prozent
  • Durchschnittssteigung Bergfahrt: 29 Prozent
  • 14 Kurven
  • Ein Erlebnis-Jump
  • 25 Rodeln
  • Höchstgeschwindigkeit: zirka 40 Kilometer pro Stunde

Kontakt

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Sportamt (Magistratsabteilung 51)
Kontaktformular