Forum in Mariahilf


Zurück   Forum in Mariahilf > Forum in Mariahilf

Forum in Mariahilf Reden Sie mit in Ihrem Bezirk! In diesem Forum können Themen diskutiert werden, die allgemein für den Bezirk von Interesse sind. Ob Verkehr, Parks oder der öffentliche Raum: soweit es den 6. Bezirk betrifft, gibt es in diesem Forum Platz dafür. Sobald Sie die Funktion "Neues Thema" oder "antworten" anklicken, werden Sie auf die Anmeldeseite weitergeleitet.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 06.04.2012, 10:43
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 29

(Geplante) Sperre der Nevillebrücke


Nicht nur positive Stimmen zur geplanten Sperre der Nevillebrücke: [url]http://micromobileblog.tumblr.com/post/20579855260/leserbriefe-zur-nevillebruecke[/url]

Ich persönlich finde den Schritt positiv. Und Ihr?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2012, 09:29
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 688

AW: (Geplante) Sperre der Nevillebrücke


Wenn man daran glaubt, dass durch die Sperre mehr MIV-Kiolmeter eingespart (=unterbleiben) als durch den Umwegverkehr erzwungen werden, dann könnte die Maßnahme sinvoll erscheinen.

Wenn man meint, dass die meisten MIV-Fahrten dort wegen der Sperrre nicht wegfallen -weil sie zB nicht aus Jux und Tollerei erfolgen, sondern sinvoll motiviert sind-, dann ist die Sperre auch wegen der sonstigen Nebeneffekte nicht im allgemeinen(!) Interesse.

Eine Sperre einer Brücke ist nicht nur ein "Beruhigen" einer Enklave, sondern bedeutet auch lange Umwege (vgl. Kap Horn oder d. g. Hoffnung :D ). "Geschenke" an Radfahrer, Fußgänger und die Stand'l-Gastronomie sind andererseits auch nicht zu verachten. Vergleichen sie auch die Effekte der Sperre der Kettenbrücke.

In's Stammbuch der ROT-grünen Brückentrolle (wo bleibt nur die kl. Ziege)!
LGer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2012, 11:06
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 25

AW: (Geplante) Sperre der Nevillebrücke


Wenn der Verkehrsmenge sowieso überschaubar bleibt, würde nicht einfach eine Deklaration als Wohnstraße und Fahrverbot mit Ausnahme von Anrainern ausreichen?
Bei Benutzung des Wienzeilenradwegs ist die Stelle bei der Nevillebrücke wirklich nicht gerade optimal. Eine Verbesserung des Radwegs würde schon reichen, dafür muss man nicht gleich ein komplettes Fahrverbot schaffen.
(Das gilt übrigens für den kompletten Wienzeilenradweg, sollte der nicht bis zum Karlsplatz gehen?)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2012, 13:04
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 29

AW: (Geplante) Sperre der Nevillebrücke


[QUOTE=dyn::pau;2601](Das gilt übrigens für den kompletten Wienzeilenradweg, sollte der nicht bis zum Karlsplatz gehen?)[/QUOTE]

Der Idealzustand wäre mMn, den Wiental-"Highway" von der Kennedybrücke stadteinwärts zu verlängern.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.08.2012, 22:24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 1

AW: (Geplante) Sperre der Nevillebrücke


Wem ein eigener Thread zu mühsam ist, der möge doch bitte seine Meinung in irgend einem der vorhandenenThema zur Debatte stellen, ich glaube fest daran, die Demokratie ist es wert, sich um sie zu bemühen.
[url=http://www.torrzilla.com]file search[/url]
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2012, 15:20
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 18

BürgerInnen-Info: Umgestaltung Nevillebrücke


Eine ausreichende Anzahl an Mandatarinnen und Mandataren der Mariahilfer Bezirksvertretung verlangt eine BürgerInnenversammlung zum Thema "Information über die Umgestaltung der Nevillebrücke". Diesem Verlangen ist gemäß § 104c der Wiener Stadtverfassung (Information und Diskussion über Angelegenheiten, die im ausschließlichen oder überwiegenden Interesse eines Bezirkes gelegen sind) nachzukommen. Der Informationsabend findet am 19. November 2012 im Buffet der Sporthalle Mollardgasse statt. Vertreterinnen und Vertreter der Fachdienststellen werden den Plan der neuen Oberfläche der Nevillebrücke präsentieren und über die Umgestaltung informieren.

Mehr Details zum Projekt auf www.mariahilf.wien.at
Grüße vom
Team der Bezirksvorstehung Mariahilf
Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Verantwortlich für diese Seite:
Forum Redaktion (Bezirksvorstehung Mariahilf)
Kontaktformular