EAP-Wien: Verzeichnis der Inspektionsstellen für überwachungsbedürftige Hebeanlagen

Allgemeine Information

In diesem Verzeichnis sind die gemäß § 15 der Hebeanlagen-Betriebsverordnung 2009, HBV 2009 (vormals: Aufzüge-Sicherheitsverordnung 1996 - ASV 1996), bestellten Inspektionsstellen für überwachungsbedürftige Hebeanlagen, das sind Aufzugsprüferinnen und Aufzugsprüfer sowie Inspektionsanstalten für Hebeanlagen, einschließlich deren Berechtigungsumfänge nach den vier Hebeanlagengruppen und deren Kontaktdaten aufgelistet. Die Bestellung von Inspektionsstellen zur Überprüfung von Hebeanlagen, die dem Gewerberecht unterliegen, erfolgt durch den jeweils zuständigen Landeshauptmann.

Unter den Begriff "Hebeanlagen" fallen die in § 1 Absatz 3 HBV 2009 definierten kraftbetriebenen Hebezeuge (Aufzüge, Personenaufzüge, Güteraufzüge, Hebeeinrichtungen für Personen, Treppenlifte etc.) sowie Fahrtreppen und Fahrsteige.

Nach den Übergangsbestimmungen gemäß § 25 HBV 2009 gelten Aufzugsprüferinnen und Aufzugsprüfer, die am Tage des Inkrafttretens der HBV 2009, 1. August 2009, in ein bestehendes Verzeichnis gemäß ASV 1996 eingetragen sind, weiterhin als bestellt. Sie haben jedoch bis spätestens 31. Dezember 2009 die Fortführung ihrer Tätigkeit, den in den letzten beiden Kalenderjahren tatsächlich ausgeführten Bereich (Hebeanlagengruppe) und den räumlichen Bereich ihrer Tätigkeit dem Landeshauptmann anzuzeigen.

Jede Bertreiberin beziehungsweise jeder Betreiber einer überwachungsbedürftigen Hebeanlage, die der HBV 2009 unterliegt, hat eine Inspektionsstelle für Hebeanlagen mit der regelmäßigen Überprüfung der Hebeanlage zu betrauen. Das Verzeichnis enthält die vom Landeshauptmann von Wien bestellten Inspektionsstellen für Hebeanlagen.

Die Beauftragung und der Wechsel der Inspektionsstelle ist der Behörde, die für den Einbau und Betrieb der Hebeanlage zuständig ist, innerhalb eines Monats schriftlich anzuzeigen.

Inspektionsstellen sind aus dem Verzeichnis zu streichen, wenn sie ihre Berechtigung zurückgelegt oder länger als zwei Jahre nicht ausgeübt haben, ihre Akkreditierung abgelaufen oder aufgehoben wurde oder sie gegen die Pflichten als Inspektionsstelle verstoßen oder sich als nicht genügend sachkundig erwiesen haben.

Zugang

Dieses Verzeichnis ist kostenlos öffentlich zugänglich.
Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Verzeichnis der Inspektionsstellen für Hebeanlagen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Gewerberecht, Datenschutz und Personenstand
Kontaktformular