Bilanzbuchhaltungsberufe - Verzicht auf die Berufsberechtigung

Allgemeine Informationen

Berufsberechtigte sind berechtigt, auf ihre Berechtigung zur selbstständigen Ausübung ihres Bilanzbuchhaltungsberufes zu verzichten.

Fristen

Der Verzicht wird mit dem Datum wirksam, welches die Berufsberechtigte/der Berufsberechtigte bestimmt hat, frühestens jedoch mit jenem Tag, an dem die Verzichtserklärung der Behörde zugekommen ist.

Rechtsgrundlagen

§ 56 Bilanzbuchhaltungsgesetz 2014 (BiBuG 2014)

Voraussetzungen

Schriftliche Verzichtserklärung

Zum Formular

Zuständige Stelle

Der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich/Bilanzbuchhaltungsbehörde

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Gewerberecht, Datenschutz und Personenstand
Kontaktformular