WienBot - der digitale Assistent der Stadt Wien

Fragen zu Wien? Der WienBot gibt rund um die Uhr Antworten. Schnell, einfach und direkt via Sprachfunktion oder Chat.

Mitte Dezember 2017 hat die Stadt Wien einen eigenen Sprachassistenten als App auf den Markt gebracht. Den WienBot kann man nach Parkgebühren und Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Veranstaltungen fragen. Man kann sich von ihm den nächsten Trinkbrunnen oder Müllsammelstellen in der Nähe im Stadtplan anzeigen lassen, wann die nächste U-Bahn fährt und wie man am schnellsten in den Wiener Prater kommt. Das und noch viel mehr beantwortet der WienBot kurz und prägnant direkt in der App.

App herunterladen

Android App bei Google Play herunterladen

Version: ab 4.1
Berechtigungen: Mikrofon, Standort
Dateigröße: 5 MB

Herunterladen im Apple-App Store

Version: ab 9.3, ab 10.0 mit Sprachfunktion
Berechtigungen: Mikrofon, Spracherkennung, Standort
Dateigröße: 25 MB

Nutzungsbestimmungen

Auf Anfrage kann die .apk-Version der WienBot-App zur Verfügung gestellt werden.

Beliebte Funktionen des Assistenten

  • Wegbeschreibung und Fahrplanauskunft
    "Wie komme ich ins Gänsehäufel?" Der WienBot zeigt nicht nur, wie man am schnellsten ans Ziel kommt, sondern auch wann die nächsten Öffis dorthinfahren.
  • Antworten mit anderen teilen
    Weil es gemeinsam bekanntlich mehr Spaß macht, können die Antworten des WienBots nun mit anderen geteilt werden. Das ist besonders praktisch, wenn man eine Route mit Ort und Zeit mit anderen teilen möchte. Abgerufen werden die Daten dann in Echtzeit. Also: "Wie komme ich um 20 Uhr zum Rathausplatz?"
  • Integration Stadtplan
    "Wo ist der nächste Trinkbrunnen?" Besonders praktisch ist diese Funktion, wenn man gerade in der Stadt unterwegs ist. Der WienBot zeigt den nächsten Trinkbrunnen, Mistplatz oder die nächste Hundezone übersichtlich im Stadtplan an.

Was kann der WienBot?

Video: Frag-den-WienBot

Der WienBot gibt Antworten auf Fragen zu den meistgenutzten wien.at-Inhalten, Routinginformationen, Stadtplaninhalten und Öffi-Abfahrtszeiten. Hier eine kleine Auswahl an Fragen, als Anregung:


Spracherkennung und gesprochene Antworten in der App

In der App-Version bietet der WienBot die Möglichkeit, mittels Spracherkennung ohne Tippen Fragen zu stellen.

Über die Sprachausgabe liefert der WienBot die gewünschten Informationen stilecht mit Wiener Stimme. Sie ist ein Schmankerl, das das Chatten mit dem virtuellen Beamten authentisch und besonders charmant macht.

WienBot über Facebook-Messenger

Alternativ zur App kann der WienBot auch über den Facebook-Messenger mit den Wienerinnen und Wienern kommunizieren.

WienBot im Facebook Messenger öffnen


Datenschutz im Messenger

Die Administratorinnen und Administratoren der Facebookseite können auf Wunsch jederzeit jegliche Konversation der betreffenden Person innerhalb des Chats löschen. Zusätzlich haben die Userinnen und User die Mögichkeit, Konversationen mit dem Chatbot auf ihrer Seite selbst zu löschen.

Personenbezogene Daten, wie beispielsweise Usernamen, werden von der Stadt Wien weder gespeichert oder weiterverarbeitet.

Es gelten hier dieselben Datenschutzrichtlinien und Rahmenbedingungen wie beim Betrieb von Facebook-Fanpages.

Kontakt

Bei Fragen und technischen Problemen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@wien.gv.at.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular