Polytechnische Schule (PTS)

Im Zuge der Schulreform wurde ab dem Schuljahr 1997/98 der Polytechnische Lehrgang durch die Polytechnische Schule abgelöst. Im Rahmen der Lehrplanautonomie wurde den Schulen der entsprechende Freiraum gegeben, um das bestmögliche Ausbildungsangebot zu entwickeln.

Der Lehrplan der Polytechnischen Schule sieht drei Ziele vor:

  • Vertiefung der Allgemeinbildung
  • Umfassende Berufsorientierung
  • Vorbereitende Berufsgrundbildung

Diese Schwerpunkte statten die Absolventinnen und Absolventen mit allen erforderlichen Entscheidungsgrundlagen für die Planung ihrer weiteren Bildungs- oder Berufslaufbahn aus. Sie bieten die beste Vorbereitung auf weiterführende berufliche Ausbildungen.

Orientierungsphase

Die Orientierungsphase am Beginn des Schuljahres dient dazu, die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Neigungen abzuklären und die am Schulstandort angebotenen beruflichen Fachbereiche kennenzulernen. Diese Abklärung ist die erste und wichtigste Entscheidungsgrundlage für die Berufswahl.

Alle Schulstandorte verfügen über leistungsfähige Computernetzwerke mit Internetanschluss und hervorragend ausgestattete Funktionsräume und Werkstätten.

Fachbereiche

Im Anschluss an die Orientierungsphase entscheiden sich die Jugendlichen für einen der folgenden beruflichen Fachbereiche:

  • Technischer Fachbereich (Metall, Bau-Holz, Elektrotechnik, Informationstechnologien, Mechatronik)
  • Büro, Handel
  • Dienstleistungen
  • Tourismus
  • Sozialberufe
  • Landwirtschaft

Details der an den einzelnen Standorten angebotenen Fachbereiche finden sich auf den Internet-Seiten der einzelnen Polytechnischen Schulen.

Im Unterricht der beruflichen Fachbereiche arbeiten beruflich ausgezeichnet qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer. Sie verfügen neben den erforderlichen Lehramtsprüfungen auch über abgeschlossene Berufsausbildungen in den diversen Berufen oder haben sich durch intensive berufsbegleitende Ausbildungen für den jeweiligen Fachbereich qualifiziert.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtschulrat für Wien
Kontaktformular