Zahlen und Fakten der Schulpsychologie - Bildungsberatung Wien

In Wien gibt es 25 Planstellen für Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an vier schulartenspezifisch organisierten Beratungsstellen:

  • Beratungsstelle für allgemeinbildende Pflichtschulen
  • Beratungsstelle für allgemeinbildende höhere Schulen
  • Beratungsstelle für berufsbildende Pflichtschulen
  • Beratungsstelle für berufsbildende höhere Schulen

Eine Schulpsychologin beziehungsweise ein Schulpsychologe ist im Durchschnitt für die Betreuung von 10.000 Schülerinnen und Schülern, deren Eltern sowie 900 Lehrerinnen und Lehrern zuständig.

Pro Schuljahr werden zahlreiche Aktivitäten durchgeführt:

  • Circa 37.000 Beratungen von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen beziehungsweise Lehrern
  • Circa 5.000 psychodiagnostische Untersuchungen
  • Circa 4.000 schriftliche Sachverständigengutachten
  • Psychologische Behandlungen von rund 500 Schülerinnen und Schülern
  • Längerfristige Beratung von circa 600 Eltern
  • Beratung von circa 400 Lehrerinnen und Lehrern in persönlichen Problemen
  • Konfliktbearbeitungen an Schulen
  • Moderationen an Schulen
  • Schulpsychologische Sprechtage/Sprechstunden
  • Mitwirkung in der Lehrerfortbildung
  • Schulbesuche (im Gesamtausmaß von circa 24.000 Stunden jährlich)
Verantwortlich für diese Seite:
Bildungsdirektion für Wien
Kontaktformular