Musikschule kooperiert mit Music Traveler

Das Wiener Startup Music Traveler organisiert Übungsräume für Musikerinnen und Musiker, die leistbar und gut zu erreichen sind. In einer neuen Kooperation mit Music Traveler stellt die Musikschule Wien Räume mit Instrumenten - vorrangig Klavieren - zur Verfügung.

Music Traveler

Nahezu alle Musikerinnen und Musiker kennen das Problem: Geeignete Übungsräume sind überall auf der Welt Mangelware und schwierig zu finden. Mit Music Traveler wurde eine Lösung gefunden, die es Profi- wie Hobbymusikerinnen und -musikern ermöglicht, ihrer Tätigkeit in angenehmer Umgebung nachzugehen. Music Traveler ist einfach und effizient. Nach dem Prinzip "Search, book and play" findet man über die Webseite oder eine App den passenden Raum mit dem geeigneten Instrument für die gewünschte Übungszeit.


Start in Wien

Stargeiger Aleksey Igudesman, seine Co-Partnerin Julia Rhee aus New York und ein musikaffines, technikbegeistertes Team von internationalen Menschen haben die neue Geschäftsidee geboren und umgesetzt. Erster Anker ist Wien, die Welthauptstadt der Musik.

Internationale Unterstützung

Die Liste der prominenten Unterstützer kann sich sehen lassen: Schauspieler und Filmstar John Malkovich, Pianoman Billy Joel, Film-Musik-Komponist Hans Zimmer, Pianist Emanuel Ax, die chinesische Pianistin Yuja Wang und der langjährige Vorstand der Wiener Philharmoniker, Clemens Hellsberg stehen hinter Music Traveler. Ein Partner der ersten Stunde ist Steinway Austria. Das Traditionsunternehmen stellt qualitativ hochwertige Instrumente zur Verfügung.

Die Wiener Wirtschaftsagentur fördert das junge Unternehmen national und international.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Musikschule Wien (Magistratsabteilung 13)
Kontaktformular