Modeschule Hetzendorf beim Modepalast 2016

Die Modeschule Hetzendorf zeigte beim Modepalast 2016 eine Hut-Ausstellung sowie Strick- und Hutdesigns im Brit Chic-Look.

Ausstellungsraum mit Hüten, Kappen und anderen Kopfbedeckungen

Piers Atkinson (rechts) mit seinen Hutkreationen im Ausstellungsbereich der Modeschule Hetzendorf

Der Modepalast 2016 im Wiener Künstlerhaus stand ganz im Zeichen des Hutes. Star-Hutdesigner Piers Atkinson war erstmals in Wien zu Gast und bot neben zahlreichen anderen Designerinnen und Designern seine fulminanten Hutkreationen zum Verkauf an.

Auch die Modeschule Hetzendorf war beim Modepalast 2016 in Wien mit einer Hut-Ausstellung und Strick- und Hutdesigns im Brit Chic-Look für After Eight dabei.


Vom Manga-Hut bis zum Tüll-Irokesen

Die Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsschwerpunktes Modell-Modisterei präsentierten Seite an Seite mit Hutdesigner Atkinson und weiteren Labels ausgewählte Hutmodelle in unterschiedlichen Materialen und Fertigungstechniken wie beispielsweise handgenähte Strohborten, gestanztes Nappaleder, Straußenfußleder, Miesmuscheln, Fasanfedern und Tüll.

Ausstellungsraum, Hüte auf Ausstellungssäulen

(v.l.n.r.) Hutmodelle von Grazia Lang, Lucienne Emily Lücke, Florine Stuefer und Julia Karall

Ausstellungsraum, Hüte auf Ausstellungssäulen

(v.l.n.r.) Hutkreationen von Elena Lengauer, Marie-Theres Gamauf und Felice Gotthardt (2 Modelle)


Profi trifft Nachwuchstalente

Im Zuge seines erstmaligen Wien-Aufenthalts folgte Piers Atkinson der Einladung zu einem fachlichen Austausch in die Modeschule Hetzendorf. Die Nachwuchs-Modistinnen und -Modisten bekamen vom renommierten Hutdesigner wertvolle Tipps und viel positives Feedback zu ihren kreativen und handwerklichen Arbeiten.

Großes Modeatelier, Vortragender, Modeschülerinnen und -schüler

Piers Atkinson zu Besuch in der Modisterei-Klasse der Modeschule Hetzendorf

Gruppenfoto in Mode-Atelier

Gruppenbild der Modisterei-Klasse mit Piers Atkinson und Direktorin Monika Kycelt


Wiederkehrende Verkaufsausstellung für Design

Der Modepalast ist Österreichs größter Design-Pop-Up-Store und einzige Verkaufsmesse Österreichs mit reinem Fashion-Fokus. Er gastiert zweimal jährlich in Wien und Oberösterreich.

Bis zu 120 Designerinnen und Designer aus ganz Europa - etablierte Labels und innovative Newcomer – sind jeweils vor Ort mit Mode, Schmuck und Accessoires. Allen gemeinsam ist der Fokus auf nachhaltige Mode und faire Produktion.

Weiterführende Infomationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (Magistratsabteilung 13)
Kontaktformular