"Bucherer-Stipendium" - Modeschule Hetzendorf

Marc Dudek ist Sieger des Nachwuchsstipendiums von Bucherer und der Modeschule Hetzendorf.

Direktorin und Schüler

Gewinner Marc Dudek und Direktorin Monika Kycelt

Anlässlich der feierlichen Vergabe des Nachwuchsstipendiums von Bucherer BLUE lud der Luxusjuwelier Bucherer am 29. September 2022 in die Räumlichkeiten der Wiener Boutique.

Neben den Mitgliedern der hochkarätig besetzten Jury zu der neben Julien Rossier, Geschäftsführer Bucherer Österreich, und Monika Kycelt, Direktorin der Modeschule Hetzendorf, auch Künstler Franz-Josef Baur zählte, feierten Prominente aus Mode, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft den vielversprechenden Modenachwuchs der Nation.

Gewinner-Kollektion von Marc Dudek

Abbildung der Kollektion im Schaufenster des Juwelierfensters

"Die Förderung des Nachwuchses aus Mode und Kunst zählt zu unseren Herzensprojekten und es freut uns besonders, junge Talente zu unterstützen", eröffnet Julien Rossier, Geschäftsführer von Bucherer Österreich, den Abend.

Inspiriert von den innovativen Modellen der Bucherer BLUE Linie, überzeugten dieses Jahr die zeitlos-minimalistischen Entwürfe von Marc Dudeks Kollektion "Space Race" die Fachjury. Dabei interpretiert der Absolvent der Modeschule Hetzendorf den Space-Age-Look der 1960er-Jahre neu und lässt auch die reduzierte Linienführung der damals vorherrschenden Architektur in seine Entwürfe einfließen. So war unter anderem der Panton Chair, sowie die ästhetisch verwandte Pedestral Group von Eero Saarinen maßgebliche Inspiration hinter den minimalistischen Kreationen des Modeschaffenden, deren reduzierte Optik durch geraffte Oberstoffe bewusst kontrastiert wird.

"Die Kollektion ist unaufdringlich, sticht jedoch durch die organisch-durchdachten Linienführungen ins Auge und bleibt im Gedächtnis", so Dudek, der sich über das Preisgeld von 6.000 Euro freuen darf. Zusätzlich wird ihm die Ehre zuteil, die Schaufenster des prestigeträchtigen Geschäfts in bester Innenstadtlage ganz nach seiner Fasson zu gestalten.

Kommentare der Jury-Mitglieder

Gruppenfoto der Jury

Julien Rossier: "Wir sind beeindruckt, wie gut es den jungen Talenten gelungen ist, den innovativen Geist von Bucherer BLUE einzufangen. Bucherer ist stolz darauf, aufstrebende Visionäre in der entscheidenden Phase, zu Beginn ihrer Karriere unter die Arme zu greifen und sie zu fördern."

Monika Kycelt: "Ich freue mich, dass die Kooperation der Modeschule Hetzendorf mit Bucherer – zwei traditionsreiche Institutionen, die Kunst, Handwerk und Innovation in besonderem Maße fördern - bereits zum zweiten Mal erfolgreich umgesetzt werden konnte. Ich gratuliere unserem Absolventen Marc Dudek, der durch das Nachwuchsstipendium nicht nur ein Preisgeld erhält, sondern auch die einzigartige Chance, seine Kollektion einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren."

Anelia Peschev: "Ein wirklich talentierter Gewinner und eine wunderschöne Kollektion! Ich liebe das Thema seiner Designs. Die 1960er- und 1970er-Jahre waren auch die Inspiration meiner vorletzten Kollektion und treffen neu interpretiert immer noch den Zeitgeist."

Niki Osl: "Mich hat beeindruckt, mit welchem Selbstverständnis ein so junger Mensch seine Designs präsentiert. Die Umsetzung ist sehr spannend und es freut mich, dass auch die nächste Generation Inspiration in der Vergangenheit findet. Vintage ist genau mein Thema und es ist schön zu sehen, wie etwas Neues daraus entsteht."

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Bildung und Jugend
Kontaktformular