Zivildiener verstärken Teams in Kindergärten

Video: Zivildienst in der MA 10

Die Stadt Wien setzt im Bereich der Kindergärten auf den Einsatz von Zivildienern. 30 Zivildiener unterstützen seit September 2018 für neun Monate die Teams in den Kindergärten. Die Anzahl soll in den nächsten Jahren auf 100 Zivildiener aufgestockt werden.

Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky: "Zivildiener leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und tragen im Kindergarten dazu bei, eingefahrene Geschlechterrollen weiter aufzubrechen."


Mehr Männer im Kindergarten

Das Interesse an der Ausbildung zum Pädagogen nimmt stetig zu: Der Männeranteil an der stadteigenen Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (bafep21) ist bereits auf 17 Prozent gestiegen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular