Mehr Grün für die Weyringergasse

Neue Bäume und Blumenbeete werden die Weyringergasse zukünftig kühlen und verschönern. Im November 2021 wird die Umgestaltung abgeschlossen.

Visualisierung Weyringergasse

Ende September 2021 hat die Umgestaltung der Weyringergasse begonnen: Mit 11 Bäumen und 4 zusätzlichen Pflanzbeeten wird die Gasse begrünt. Ende November 2021 wird das Projekt abgeschlossen und die neuen Bäume eingesetzt.

Pflanzenbeete zum Garteln

Frau vor einer Baustelle hält Foto mit neugestaltetem Stadtgebiet

BVin Lea Halbwidl

Die Stadtgärtner*innen haben sich entschieden, in der Weyringergasse Ulmen zu setzen. Diese eignen sich ideal für den Standort. Ab dem Frühjahr werden Anwohner*innen die Pflanzbeete um die Ulmen auch selbst aktiv bepflanzen und so vor ihrer Haustür garteln können.

Bürger*innen haben aktiv mitgestaltet

Vor der Umgestaltung gab es eine Bürger*innen-Initiative mit mehreren hundert Unterschriften. Die Wünsche waren neben mehr Begrünung vor allem weitere Sitzgelegenheiten und eine Ausweitung von Anwohner*innen-Parkzonen in der Gegend.

"Ich freue mich, dass wir heuer noch den Wunsch zahlreicher Anwohner*innen nach mehr Straßenbäumen umsetzen können", erklärt Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl.

Willkommensfest

Um sich bei den Initiator*innen, den Unterstützer*innen und allen Anwohner*innen zu bedanken, hat die Bezirksvorstehung Wieden am 12. November 2021 zu einem kleinen Willkommensfest in der Weyringergasse eingeladen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular