Eltern-Baby-Café auf der Wieden

Im Lern- und Nachbarschaftszentrum "Fux4" in der Favoritenstraße 38 gibt es ab Jänner 2018 jeden Mittwoch ein Eltern-Baby-Café.

Zwei Frauen, ein Mann und zwei Kinder

BV Leopold Plasch und seine Stellvertreterin Mag.a Lea Halbwidl laden jeden Mittwochvormittag zum neuen Wiedner Eltern-Baby-Café.

Die Wieden gilt aufgrund ihrer Vielzahl an Angeboten für Eltern und Kinder schon jetzt als einer der familienfreundlichsten Bezirke Wiens. Nun kommt ein weiteres Angebot für Eltern mit Kleinkindern hinzu. Am 10. Jänner 2018 startet das neue Wiedner Eltern-Baby-Café. Jeden Mittwoch gibt es im "Fux4" in der Favoritenstraße 38 von 9.30 bis 11.30 Uhr ein entspanntes Treffen von Eltern und Kleinkindern. Es wird Kaffee und Kuchen angeboten und natürlich auch Spielmaterial für die Kleinen. Begleitend soll es auch regelmäßig Informations- und Beratungsangebote geben. Das Eltern-Baby-Café ist für alle Nutzerinnen und Nutzer kostenlos.

Neuer Raum für Treffen und Austausch

Beschlossen wurde das neue Angebot in der Sitzung der Bezirksvertretung Wieden vom 28. September 2017 einstimmig von allen Fraktionen. Die Initiative zur Einrichtung eines Eltern-Kind-Cafés hatte die stellvertretende Bezirksvorsteherin Mag.a Lea Halbwidl, selbst Mutter zweier Kinder: Das Interesse an unserem Winter-Indoor-Spielplatz ist enorm, wir haben aber im Festsaal der Bezirksvorstehung keine weiteren Zeit- und Platzkapazitäten. Daher soll das Eltern-Baby-Café einen neuen Raum bieten, damit sich Eltern mit ihren Kindern treffen und austauschen können."

Seit der Saison 2013/14 sind die Zahlen der Besucherinnen und Besucher im Winter-Indoor-Spielplatz bei den Null- bis Dreijährigen um 53 Prozent, bei den Erwachsenen um rund 67 Prozent gestiegen. "Mit diesem neuen Angebot wollen wir einen weiteren Beitrag leisten, die Wieden zum kinderfreundlichsten Bezirk Wiens zu machen", so Halbwidl.


Veranstaltungsdetails

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular