Hilfs-Aktion "Wieden hilft"

Die Bezirksvorstehung Wieden unterstützt mit Einkaufshilfen für Risikogruppen, Laptops für Schülerinnen und Schüler sowie einem Ausdruck-Service das Miteinander in Zeiten der Corona-Krise.

2 vollgepackte Einkaufssackerl aus Papier

Die Aktion "Wieden hilft" unterstützt Bezirksbewohnerinnen und -bewohner bei der Bewältigung der Herausforderungen der Corona-Krise.

Während der ersten Welle der Corona-Krise im März 2020 startete die Bezirksvorstehung Wieden die Initiative "Wieden hilft". Unzählige, darunter sehr viele junge Wiednerinnen und Wiedner, hatten sich gemeldet, um für gefährdete Nachbarinnen und Nachbarn Erledigungen zu machen.

Fortsetzung im Winter 2020

Im Winter 2020 wird die Aktion fortgesetzt. "Wir wollen die Initiative für den Winter erneut bewerben. Wer sich beim Einkaufen Sorgen macht, kann einfach bei uns anrufen und wir organisieren Hilfe. Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei all den Freiwilligen bedanken, die im Frühjahr aktiv waren. Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele Menschen bereit sind, Solidarität zu leben und anderen zu helfen. Natürlich sind alle Interessierten aufgerufen, auch Freiwillige zu werden und sich bei uns zu melden", sagt Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl.

Laptop-Sammelaktion

Zudem sammelt die Bezirksvorstehung nach wie vor Laptops für Schülerinnen und Schüler. Diese können im Amtshaus Wieden abgegeben werden. Im Anschluss werden sie vom Projekt "FreeNB" neu aufgesetzt und an Schülerinnen und Schüler, die diese benötigen, kostenlos vergeben. "Vor allem Familien mit wenig Geld haben dieses Problem. Wir wollen SchülerInnen, die keinen Laptop oder keinen Computer zur Verfügung haben, unterstützen", so Bezirksvorsteherin Halbwidl.

Wer an einem Laptop interessiert ist oder einen abzugeben hat, kann sich entweder telefonisch bei der Bezirksvorstehung Wieden oder über die Homepage von "FreeNB" melden.

Ausdruck-Service

Für Familien, die während der Schulschließungen zuhause keine Möglichkeit haben, Unterlagen für den Fernunterricht auszudrucken, hat die Bezirksvorstehung ebenfalls Hilfe organisiert. Es reicht, ein Mail mit dem Unterrichtsmaterial an post@bv04.wien.gv.at zu schicken. Der Bezirk druckt die Schulsachen aus und legt sie in einem beschrifteten Kuvert im Eingangsbereich des Amtshauses ab. Von dort können die Unterlagen einfach und kontaktlos abgeholt werden.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular