Ausstellung zur Wiedner Hauptstraße

Blick von der Paulanerkirche auf die Wiedner Hauptstraße

Blick von der Paulanerkirche auf die Wiedner Hauptstraße Richtung Karlsplatz anno 1969.

Das Bezirksmuseum Wieden zeigt derzeit eine Sonder-Ausstellung zum Thema "Die Wiedner Hauptstraße im Wandel der Zeit". Die informative Schau läuft noch bis Mitte November. Zu sehen gibt es historische Aufnahmen und Fotografien aus der Jetztzeit sowie Texte dazu.

Vom Rainer-Palais zum Siechhaus

Die spannenden Vergleiche zwischen Gestern und Heute betreffen unter anderem das Freihaus, das einstige "Rainer-Palais", das "Abgebrannte Haus", ein Siechhaus am Klagbaum und den Bau der "Untergrundbahn". Diese Dokumentation spannt einen bezirksgeschichtlichen Wissensbogen vom Karlsplatz bis hin zum Matzleinsdorfer Platz.


Veranstaltungsdetails

  • Die Wiedner Hauptstraße im Wandel der Zeit
  • Ausstellungsdauer: bis 16. November 2017
  • Öffnungszeiten: Dienstag von 10 bis 12 Uhr und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr
  • Ort: Bezirksmuseum Wieden, 4., Klagbaumgasse 4
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei. Geschlossen bleibt das Museum während der Schulferien und an Feiertagen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular