Wiedner Amtshaus

Geschichtlicher Überblick

  • 1862 kaufte die Gemeinde Wien einen Baugrund in der Kleinschmidgasse 2.
  • Bau des Amtshauses nach Plänen des Architekten Fröhlich
  • Eröffnung am 5. Mai 1866
  • Zerstörung des Amtshauses im Zweiten Weltkrieg
  • Vorübergehende Verlagerung der Amtsgeschäfte in die Pressgasse
  • Von 1966 bis 1968 wurde nach Plänen des Wiener Stadtbauamts ein neues Amtshaus in der Favoritenstraße errichtet.
  • Übersiedlung und Inbetriebnahme am jetzigen Standort

Im Amtshaus vertreten

Standort

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular