Laptops für Wiedens Schulen

Der Bezirk ruft zu einer Spende alter Laptops auf, damit alle Schülerinnen und Schüler am momentanen Heim-Unterricht teilnehmen können.

Laptop mit USB-Stick

Aufgrund der Corona-Krise gibt es keinen Unterricht in den Schulen. Die Schülerinnen und Schüler sollen so weit wie möglich zuhause unterrichtet werden. Leider haben aber viele von ihnen keinen Laptop und können die Übungen nicht mitmachen.

Spende alter Laptops

"Vor allem Familien mit wenig Geld haben nicht mehrere Geräte zuhause herumliegen. Wenn wir SchülerInnen, die keinen Laptop oder keinen Computer zur Verfügung haben, nicht unter die Arme greifen, können sie dem Unterricht nicht folgen", sagt Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl.

Deswegen ruft der Bezirk zur Spende alter Laptops auf. Diese werden professionell neu aufgesetzt, schultauglich gemacht und dann in Kooperation mit den Schulen vergeben.

"Wer also einen Laptop zuhause hat und ihn spenden kann, soll sich bei uns melden", so Halbwidl. Die Laptops werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bezirksvorstehung abgeholt.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Wieden
Kontaktformular