Neue Stationen durch 42A-Verlängerung nach Gersthof

Nach intensiven Gesprächen mit den Wiener Linien, den Magistratsdienststellen und dem Nachbarbezirk Hernals hat Bezirksvorsteherin Silvia Nossek erreicht, dass die Buslinie 42A ab Sommer 2021 über das Gersthofer Platzl führen wird.

Mit der Streckenführung des 42A über das Gersthofer Platzl und die Anbindung an die S45 geht für die Bewohnerinnen und Bewohner des Schafbergs ein langjähriger Wunsch in Erfüllung.

Bessere Anbindung für Arbeit, Schule und Einkäufe

Rund um den Schafberg sind viele Menschen in ihrem Alltag Richtung Gersthof orientiert. Sie gehen dort einkaufen, fahren in die Arbeit oder bringen ihre Kinder in den Kindergarten oder zur Schule. Zuletzt sammelte eine BürgerInnen-Initiative an die 300 Unterschriften. Mehrere einstimmig angenommene Anträge in der Bezirksvertretung unterstrichen das Anliegen einer Direktverbindung nach Gersthof.

Die neue Strecke des 42A bringt eine Anbindung an die die S45, die Straßenbahnlinien 9, 40 und 41 sowie die Buslinie 10A. Umgekehrt wird der sommerliche Weg ins Schafbergbad für viele Währingerinnen und Währinger wesentlich einfacher.

Neue Strecke mit 4 neuen Haltestellen

Planskizze der Strecke der Buslinie 42A im Bereich um Gersthof

Für die Festlegung der neuen Streckenführung berücksichtigten die Wiener Linien und die zuständigen Dienststellen der Stadt Wien sämtliche Richtlinien und Vorgaben, die örtlichen Rahmenbedingungen, betriebliche Erfordernisse und den Kosten-Nutzen-Faktor. Darauf basierend wurde eine Vielzahl an Varianten für Streckenführung und Stationslagen geprüft. Als sinnvoll und machbar stellte sich dabei nur eine Lösung heraus. Diese neue Streckenführung wird ab Sommer 2021 umgesetzt:

  • Vom Schafberg kommend wird der 42A über die Strecke Czartoryskigasse – Schöffelgasse – Herbeckstraße – Gersthofer Straße in Richtung 17. Bezirk geführt. 2 neue Stationen befinden sich in der Schöffelgasse (an der Kreuzung Salierigasse) und in der Herbeckstraße vor Hausnummer 3.
  • Vom 17. Bezirk kommend wird der 42A über die Strecke Gersthofer Straße – Herbeckstraße – Salierigasse – Czartoryskigasse auf den Schafberg geführt. 2 neue Stationen befinden sich in der Gersthofer Straße vor dem Gastgarten des Café Mocca und in der Salierigasse bei der Kreuzung Scheidlstraße.

Begleitende bauliche und verkehrstechnische Maßnahmen

  • Damit der Bus ausreichend Platz hat, werden Schöffelgasse und Salierigasse zwischen Herbeckstraße und Czartoryskigasse zur Einbahn. Das Radfahren bleibt in beide Richtungen möglich.
  • Gehsteigvorziehungen an einigen Kreuzungen bringen bessere Sichtbeziehungen, vor allem für die Kinder entlang des Schulwegs zum Marianum in der Scheidlstraße.
  • In beiden Straßenzügen werden dringend notwendige Verbesserungen der Baumstandorte vorgenommen und neue Bäume gepflanzt: Ähnlich wie in der Alsegger Straße setzen Klimaveränderung und schlechte Qualität der Standorte den Bäumen auch in diesen beiden Straßenzügen stark zu. Damit die Bäume mehr Platz, mehr Wasser und mehr Luft zum Überleben bekommen, werden Grünstreifen wiederhergestellt und Baumscheiben vergrößert.
  • Durch die Einbahnführungen bleiben die Abstellmöglichkeiten für Autos auch mit diesen Maßnahmen weitgehend erhalten.
  • Damit der Richtung 19. Bezirk fahrende 10A durch die neue 42A-Haltestelle vor dem Café Mocca-Gastgarten nicht behindert wird, wird die Busspur am 42A-Haltestellenbereich vorbei fortgesetzt. Der dafür nötige Platz entsteht durch das Einsparen einer der 2 Linksabbiegespuren in der Gegenrichtung in die Währinger Straße.
  • Sollte die vorliegende Planung zur Neugestaltung des Gersthofer Platzls in den nächsten Jahren umgesetzt werden, vereinfacht sich die Situation: Sie sieht eine gemeinsame Haltestelle für 10A und 42A vor der S45-Station vor, womit es keinen potentiellen Ausweichkonflikt mehr gibt und außerdem die 42A-Haltestelle auf den Schafberg wesentlich näher ans Platzl rückt.

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Fragen und Antworten zur neuen Streckenführung des 42A

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Währing
Kontaktformular