Verkehrssicherheitsaktion "Schau auf dich und nicht aufs Handy!" in Simmering

Am 9. Oktober 2018 fand eine Verkehrssicherheitsaktion des KFV für mehr Bewusstsein und Achtsamkeit in der Simmeringer Hauptstraße statt.

Humorvolle Laternenairbags werben für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

Ablenkung im Straßenverkehr zählt zu den häufigsten Unfallursachen. Besonders die Smartphone-Nutzung gefährdet alle Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer. Fußgängerinnen und Fußgänger sind von der Ablenkung durch Smartphones besonders betroffen. Eine neue Beobachtung des KFV zeigt, dass 36 Prozent der Fußgängerinnen und Fußgänger in Wien beim Queren einer Straße erkennbar abgelenkt sind. Allein im Jahr 2016 haben sich auf Wiens Straßen aufgrund von Ablenkung mehr als 455 Unfälle mit zu Fuß Gehenden ereignet, für 6 Personen mit tödlichem Verlauf.

Aktionstag in Simmering

Um diesem negativen Trend entgegenzuwirken, macht das KFV mit der Aktion "Schau auf dich und nicht aufs Handy!" österreichweit auf die Gefahren von Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam. Am 9. Oktober 2018 war die Aktion auf Einladung von Bezirksvorsteher KR Paul Johann Stadler in der Simmeringer Hauptstraße zu Gast.

Bezirksvorsteher KR Paul Johann Stadler:

Wir freuen uns sehr, dass das KFV unserer Einladung gefolgt ist und die Aktion im 11. Bezirk durchgeführt wurde. Leider haben wir an der Simmeringer Hauptstraße immer wieder Unfälle mit Fußgängerbeteiligung, die auf Ablenkung zurückzuführen sind. Deshalb hoffen wir, mit dieser Aktion das Bewusstsein für die Gefahren durch Ablenkung stärken zu können und damit künftige Unfälle zu vermeiden.

Laternenairbags warnten mit Humor

Bei der Verkehrssicherheitsaktion am 9. Oktober wurde auf humorvolle Art und Weise mit Laternenairbags und essbaren Mobiltelefonen für mehr Achtsamkeit geworben. An zwei Standorten wurden Laternenmasten mit weichen Airbags gepolstert, die den provokanten Slogan "Ob das nächste Auto auch so gut gepolstert ist? Schau auf dich und nicht aufs Handy!" trugen.

Tipps und Tricks des KFV

Für alle, die gern am Handy SMS tippen, ihre Social-Media-Kanäle checken, telefonieren, Musik hören oder beim Gehen essen oder tagträumen, hat das Kuratorium für Verkehrssicherheit Tipps und Tricks parat: Smombie? So reagieren Sie richtig

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Simmering
Kontaktformular