Beat the Street in Simmering

Beat the Street ist ein kostenloses Geh-, Lauf-, und Radfahrspiel für alle, die in Simmering wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen. Bis 21. November können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Punkte sammeln und tolle Preise gewinnen.

Bezirksvorsteher Paul Stadler und Petra Jens von der Mobilitätagentur mit zwei Kindern

Bezirksvorsteher Paul Johann Stadler und Petra Jens von der Mobilitätagentur mit zwei Kindern beim Punktesammeln vor einer "Beat Box"

Spielerisch mehr Bewegung ins Leben bringen – das macht die Aktion Beat the Street. Seit 10. Oktober findet das Bewegungsspiel in Simmering statt. Zwölf Schulen und zwei Jugendzentren im 11. Bezirk nehmen bereits teil, insgesamt sind schon mehr als 4.000 Kinder und ihre Eltern, Verwandten sowie Freundinnen und Freunde auf Punktejagd. Bereits in wenigen Tagen wurden von den Mitspielerinnen und Mitspielern mehr als 44.400 Kilometer gegangen - das ist mehr als eine Erdumrundung.


Beat the Street - zu Fuß, mit Roller oder Rad

Beat the Street motiviert auf zeitgemäß spielerische Art zu mehr Bewegung. Von 10. Oktober bis 21. November können an sogenannten "Beat Boxen" Punkte für zurückgelegte Wegstrecken gesammelt werden. Die Beat Boxen sind in einem Abstand von 150 bis 300 Meter in der Umgebung von Schulen und Freizeitmöglichkeiten angebracht.

Mitmachen und tolle Preise gewinnen

Die Schulen bilden Teams und sammeln gemeinsam. Auch Freundinnen und Freunde, Eltern und Großeltern können die Kinder beim Punktesammeln unterstützen und deren Teams zum Sieg verhelfen. Mitmachen können aber auch Vereine, Firmen sowie Jugend- oder SeniorInnen-Gruppen. Beat the Street spielen können alle auf dem Weg in die Schule oder in die Arbeit, aber natürlich auch bei allen Wegen in der Freizeit. Wer viele Punkte sammelt, kann tolle Preise gewinnen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Simmering
Kontaktformular