11er Klimateam - Ihre Klima-Idee für Simmering

Im Rahmen des Beteiligungsprojekts "Wiener Klimateam" wurden im Pilotbezirk Simmering 179 Ideen für den Klimaschutz gesammelt. Im November entscheidet eine Bürger*innen-Jury welche Projekte umgesetzt werden.

BV Thomas Steinhart und Bezirksrätin Christine Thalmayr mit Mitarbeiter*innen der Wiener Stadtgärten beim Pflanzen eines Baums

BV Thomas Steinhart und die Vorsitzende des Umweltausschusses BRin Christine Thalmayr mit Mitarbeiter*innen der Wiener Stadtgärten beim Pflanzen eines Baums.

Für das Partizipationsprojekt stellt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky insgesamt 6,5 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung. Die Stadt Wien investiert damit in eine innovative Form der Bürger*innenbeteiligung. Das Wiener Klimateam soll möglichst viele Menschen für dieses wichtige Thema erreichen.

Schnellcheck für 179 Ideen

Von 20. April bis 6. Juni 2022 konnten Simmeringer*innen ihre Klimaschutz-Ideen einreichen. Aktuell werden die 179 Ideen in einem Schnellcheck begutachtet. Danach werden sie in Zusammenarbeit mit Expert*innen der Stadt und dem Bezirk weiterentwickelt. Eine ausgeloste Bürger*innen-Jury entscheidet schließlich im November darüber, welche Projekte zur Umsetzung kommen.

Bezirksvorsteher Thomas Steinhart:

Die Klimakrise betrifft uns alle, deshalb ist es nur zu begrüßen, dass die Bürger*innen die Chance erhalten, ihre unmittelbare Umgebung mit ihren Ideen "klimafit" zu gestalten und so einen wichtigen Beitrag für eine auch in Zukunft lebenswerte Stadt leisten.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Simmering
Kontaktformular