Neues Grätzl im Quartier Käthe-Dorsch-Gasse

Bis 2022 entstehen am Areal um die Käthe-Dorsch-Gasse im 14. Bezirk rund 400 geförderte und 100 freifinanzierte Wohnungen sowie ein Generationenzentrum und Bildungseinrichtungen in günstiger Verkehrslage.

Gruppenfoto mit stellvertretendem Geschäftsführer wohnfonds_wien Dieter Groschopf, Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH Siegfried Burger-Schattauer, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Geschäftsführer wohnfonds_wien Gregor Puscher mit 2 Plakaten vom neuen Grätzl.

v.l.n.r. Dieter Groschopf (Wohnfonds Wien), Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner, Siegfried Burger-Schattauer (ÖBB-Immobilienmanagement), Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Gregor Puscher (Wohnfonds Wien).

In Penzing entsteht ein neues Wohngebiet: Neben klassischen geförderten Wohnungen und SMART-Wohnungen liegt das Augenmerk auch auf leistbaren Wohnmodellen für Alleinerziehende. Im Anschluss an das neue Wohnareal wird der Schulcampus "Wien West" mit Kindergarten, Volksschule, Mittelschule, sonderpädagogischen Einheiten und einer Musikschule errichtet.


Die neuen geförderten Wohnungen gehen aus einem von der ÖBB Immobilienmanagement GmbH und dem Wohnfonds Wien, Fonds für Wohnbau und Stadterneuerung, durchgeführten Bauträgerwettbewerb hervor. Auf den 2 Bauplätzen werden Wohnprojekte basierend auf den Kriterien Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie errichtet. Die Schwerpunkte lagen bei diesem Verfahren auf Bauen und Wohnen für Alleinerziehende und einem Energiekonzept für ein "Plus-Energie-Quartier".

Öffentlicher Verkehr

Die Erschließung des Gebietes mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt vorrangig durch die U4 entlang des Hietzinger Kais auf Höhe der Station Ober St. Veit. Weitere öffentliche Verkehrslinien in unmittelbarer Umgebung sind die Buslinien 47A, 47B, 53A, 54A und 54B, die Schnellbahnlinien S45, S50 und S80 sowie die Regionalbus-Linie 145.

Infrastruktur und Bildungseinrichtungen

Einrichtungen zur Nahversorgung, Cafés und Restaurants befinden sich in Gehweite. Der Campus "Wien West" schließt direkt an das neue Grätzl an. Bis Sommer 2022 soll der Komplex fertiggestellt werden und insgesamt 12 Kindergartengruppen, 29 Ganztagesschulklassen sowie 4 sonderpädagogische Klassen beheimaten.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular