HaWei: Regionale Lebensmittel im Grätzl

Die Lebensmittelkooperative LebensMittelPunkt HaWei wurde im Juni gegründet und lädt Mitglieder und Neugierige in den neu renovierten Lagerraum in Penzing ein.

Johannes und Sandra Loecker-Herschkowitz, Moritz Galler, Claudia Binder und Georg Daverda bei einem öffentlichen Beet.

Johannes und Sandra Loecker-Herschkowitz, Moritz Galler, Claudia Binder und Georg Daverda sind Teil der Lebensmittelkooperative LebensMittelPunkt HaWei.

Gesunde und regionale Ernährung interessiert viele Menschen. Deswegen haben sich Nachbarinnen und Nachbarn aus dem 14. Bezirk zusammengetan und den Verein LebensMittelPunkt HaWei gegründet. Sie sind eine Bestellgemeinschaft, die bei persönlich ausgewählten Lieferantinnen und Lieferanten ihre Lebensmittel für den täglichen Bedarf ordert und das Miteinander im Grätzl stärken möchte. "Wir freuen uns darauf, ab Juli jederzeit frische Lebensmittel aus dem gemeinsamen Lager abholen zu können und ganz nebenbei auch unsere Nachbarinnen und Nachbarn besser kennenzulernen", so die Initiatorinnen und Initiatoren.

Informieren und mitmachen

Der Verein gibt gerne Auskunft über die Lieferantinnen und Lieferanten sowie den Ablauf in der Lebensmittelkooperative. Wer möchte, kann der Bestellgemeinschaft beitreten. Für weitere Infos können Interessierte den Verein direkt kontaktieren.

Kontakt

FoodCoops

"FoodCoop" oder "Food Cooperative" bedeutet übersetzt Lebensmittelkooperative. Sie ist der Zusammenschluss von Personen und Haushalten, die in Selbstorganisation ökologische Produkte direkt von lokalen Bauernhöfen, Gärtnereien, Imkereien und dergleichen beziehen. Historischer Vorläufer sind die Konsumgenossenschaften des neunzehnten Jahrhunderts oder auch ErzeugerInnen-VerbraucherInnen-Gemeinschaften. Die Interessensgemeinschaft (IG) FoodCoops ist eine Interessensvertretung von und für die österreichischen Lebensmittelkooperativen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular