U4-Arbeiten bis 2024

Nach dem kompletten Gleis- und Untergrundtausch sowie Stationssanierungen im Sommer 2019 wird die gesamte U4 auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Fahrende U-Bahn mit Häusern im Hintergrund

Die Arbeiten nach der Sommer-Teilsperre werden kaum Auswirkungen auf den Betrieb und die Fahrgäste haben. In dieser Zeit werden weitere Stationsgebäude modernisiert, Rolltreppen getauscht, Tunneldecken saniert und Gleisverbindungen eingebaut. Die Wiener Linien und Stadt Wien investieren insgesamt 335 Millionen Euro in die Modernisierung. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 2024 an.


Info-Telefon

Für Auskünfte zu den Arbeiten wurde ein Info-Telefon eingerichtet. Unter +43 1 7909 79110 steht der Ombudsmann der Wiener Linien, Michael Zeman, für Fragen im Zusammenhang mit den Bauarbeiten zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular