Ausstellung "Penzing wächst"

Die GB*6/14/15, Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner luden am 8. November zur Ausstellungseröffnung "Penzing wächst" ein. Die Ausstellung läuft noch bis 7. Dezember.

Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner und mehrere Kindern vor einem Waff-Stand

Der 14. Bezirk ist ein beliebter Wohnbezirk mit vielen attraktiven Freiraumangeboten.

Die rege Bautätigkeit im 14. Bezirk sorgt dafür, dass auf ehemaligen Gewerbe-, Kasernen- und Fabriksflächen neue geförderte Wohnbauprojekte entstehen. Dabei wächst Penzing nicht nur baulich, sondern auch sozial und kulturell. Die Ausstellung von 8. November bis 7. Dezember 2017 zeigt, wie Penzingerinnen und Penzinger wohnen und ihre Nachbarschaft gestalten.


"Penzing wächst"

Ausstellungstafeln informieren zur Geschichte Penzings, zu künftigen Entwicklungen und porträtieren Bewohnerinnen und Bewohner sowie ihre Sicht auf den Bezirk. Eine "Karte der Gefühle" lädt Ausstellungsbesucherinnen und -besucher dazu ein, Orte zu markieren, die ihnen wichtig sind und die damit verbundenen Gefühle einzutragen und zu beschreiben. Menschen vor Ort kommen damit zu Wort, können zu Themen und Herausforderungen mitreden, die ihnen wichtig sind und damit auch die Ausstellung mitgestalten. Die Karteninhalte werden nach der Ausstellung ausgewertet und dienen als Wissensgrundlage für die weitere Arbeit der GB* in Penzing. Schaustücke aus der Nachbarschaft, wie der alte Schriftzug des Gloriette-Kinos und Produkte aus dem Stadtteil, ergänzen die Ausstellung.

Veranstaltungsdetails

  • Ausstellung "Penzing wächst"
  • Dauer: bis 7. Dezember 2017
    • Öffnungszeiten:
      • Montag und Dienstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
      • Mittwoch: Geschlossen
      • Donnerstag: 13 bis 19 Uhr
      • Freitag: 9 bis 12 Uhr
  • Ort: GB*-Außenstelle "vorOrt", 14., Linzer Straße 61
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular