Penzing feierte "30 Jahre Kinderrechte" - Rückblick

Im 14. Bezirk wurde das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtekonvention mit einer Kasperlvorstellung und einem Lichterumzug im Casinopark gefeiert.

Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, Stadtrat Jürgen Czernohorszky und eine Sängerin musizieren für Kinder.

Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, Stadtrat Jürgen Czernohorszky und eine Sängerin musizierten für die Kinder.

Zum 30-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechte verlosten die Bezirksvorstehung und die Volkshochschule Penzing einen Kinderkurs. Die Gewinnerin des Gewinnspiels wurde nach einer Kasperlvorstellung gezogen. Sie kann für ein Semester kostenlos an einem VHS-Kurs teilnehmen.

Die VHS Penzing bietet zahlreiche Kinderkurse an, darunter Karate, Zumba, Eltern-Kind-Turnen oder Ballett.


30 Jahre Kinderrechte

Vor 30 Jahren wurden die UNKonvention über die Rechte des Kindes beschlossen. Sie garantiert allen Kindern viele wichtige Rechte, etwa die Meinungsfreiheit oder das Recht, in die Schule zu gehen. Außerdem schützen die Kinderrechte vor Diskriminierung, Gewalt und Ausbeutung.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular