Berufsinfotag für Jugendliche - Rückblick

Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner mit Bezirksvorsteher Franz Prokop und 3 Männern

Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner und Bezirksvorsteher Franz Prokop beim Berufsinfotag 2018

Mehr als 440 Schülerinnen und Schüler aus dem 14. und dem 23. Bezirk holten sich im Herbst 2018 im Europahaus in Penzing wichtige Tipps und Infos rund um die richtige Berufswahl.

Das eigene handwerkliche Geschick konnte beim Löten oder beim Wraps-Rollen auf die Probe gestellt werden. Expertinnen und Experten beantworteten Fragen zu Themen wie "Wie bewerbe ich mich richtig?", "Wie gestalte ich meine Bewerbungsmappe?" oder "Welche Fertigkeiten brauche ich für bestimmte Berufe?".


Überblick über berufliche Möglichkeiten

Der Berufsinfotag für Penzing und Ottakring bietet Schülerinnen und Schülern aus Kooperativen Mittelschulen einmal im Jahr die Möglichkeit, sich zu Berufsausbildung und Lehre beraten zu lassen. Bei spannenden Mitmach-Aktionen können die Jugendlichen ihre Stärken testen und selbst mit anpacken.

Die Veranstaltung ist jedes Jahr eine Bereicherung für die Jugendlichen. Informationen über mehr als 70 Lehrberufe werden geboten und Handwerksberufe können ausprobiert werden. Beides ist eine wichtige Unterstützung für die richtige Berufsentscheidung.

Kümmer-Nummer 0800 20 20 22

Unter der Telefonnummer 0800 20 20 22 können sich Jugendliche und Eltern beraten lassen, was sie bei Schulabbruch, erfolgloser Lehrstellensuche oder anderen Problemen beim Einstieg in den Beruf tun können.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Penzing
Kontaktformular