Fahrbahn- und Gehsteigsanierungen rund um die Abelegasse

In einigen Straßenzügen im 16. Bezirk werden Fahrbahnen und Gehsteige erneuert, die starke Zeitschäden aufweisen. Die Arbeiten dauern von 23. Mai bis voraussichtlich Ende Juli 2018.

Ein Auto fährt an einer beschilderten Baustelle vorbei

Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, werden die Instandsetzungsarbeiten von der Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) im Anschluss an Grabungsarbeiten von Wiener Wasser (MA 31) durchgeführt.

Die Fahrbahnkonstruktionen werden ganzflächig erneuert, die Gehsteige werden an den schadhaften Stellen saniert.


Die Bauarbeiten werden in mehreren Abschnitten durchgeführt und betreffen folgende Straßenzüge:

  • Abelegasse: von Blumberggasse bis Eckmüllnergasse
  • Eckmüllnergasse
  • Friedrich-Kaiser-Gasse: von Blumberggasse bis Feßtgasse

Zeitweise Einschränkungen für den Verkehr

Für den Fahrzeugverkehr ergeben sich vorübergehend Sperren des jeweiligen Straßenabschnittes. Die Zufahrt zu den genehmigten Stellplätzen ist gestattet, lediglich während der Asphaltierungsarbeiten ist die Zufahrt kurzfristig nicht möglich. Über den genauen Zeitpunkt informiert die ausführende Baufirma rechtzeitig.

Der FußgängerInnen-Verkehr wird in geeigneter Weise aufrechterhalten.

Die Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) ersucht um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit und ist bemüht, das Bauvorhaben so rasch wie möglich abzuwickeln.

Informationen und Kontakte

Für Fragen, Kritiken und Anregungen zu den Arbeiten stehen die Mitarbeiter der Bauaufsicht der MA 28 zur Verfügung:

  • Ing. Thomas Görlach, Telefon: 01 4000-49763
  • Inspektionswerkmeister Josef Süveges, Telefon: 01 4000-49778

Sie können sich mit Ihren Anliegen auch an die Infoline Straße und Verkehr unter 01 955 59 oder an das Stadtservice Wien unter 01 502 55 16 wenden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Ottakring
Kontaktformular