Hundeverbot im Leon-Askin-Park

Im Leon-Eskin-Park in Ottakring sind ab sofort keine Hunde mehr erlaubt.

Bedingt durch die Verschmutzung wurde am Platz im Leon-Askin-Park im 16. Bezirk ein Hundeverbot erlassen. Das Verbot gilt auf der gesamten Grünfläche zwischen Grundsteingasse, Fröbelgasse und Liebhartsgasse. Die Verordnung dieser Hundeverbotszone ist mit der Montage der Hinweistafeln am 21. Februar 2017 in Kraft getreten.


Vorangegangene Maßnahmen, wie etwa das Anbringen von neuen Hundekotsackerlspendern, haben leider keine Wirkung gezeigt.

Das Verbot wird durch die Polizei überwacht. In der ersten Phase wird ermahnt und aufgeklärt.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Ottakring
Kontaktformular