Wiener Gesundheitspreis wird 2020 nicht vergeben

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Coronavirus-Pandemie wird der Wiener Gesundheitspreis 2020 nicht vergeben.

Der Wiener Gesundheitspreis wird an Aktivitäten und Projekte vergeben, die zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden in der Stadt beitragen. Zur Teilnahme aufgerufen sind auch Initiativen aus Ottakring. Die Einreichfrist läuft bis 15. Mai 2020.

Grafik zum Wiener Gesundheitspreis in Rot und Gelb mit der stilisierten Silhouette Wiens

Der Jahresschwerpunkt der Wiener Gesundheitsförderung (WiG) lautet "Gesundheit und Sport". Der Wiener Gesundheitspreis wird daher heuer in den 3 Kategorien "Gesund in Grätzel und Bezirk", "Gesund in Einrichtungen/Organisationen" sowie "Gesundheit und Sport" vergeben.

Zum Jahresschwerpunkt werden zusätzlich 3 Medienpreise für herausragende journalistische Beiträge zum Thema Gesundheit und Sport vergeben.

Eingereicht werden können "gesunde" Projekte und Initiativen, die im Jahr 2019 in Wien umgesetzt, begonnen oder abgeschlossen wurden.

Die Bezirksvorstehung Ottakring ruft alle Initiativen und Projekte, die mit ihren Aktionen einen Beitrag zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden leisten, auf, sich um den Wiener Gesundheitspreis zu bewerben.

Das Einreichformular und detaillierte Informationen sind unter Wiener Gesundheitspreis abrufbar.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Ottakring
Kontaktformular