Ottakringer Amtshaus

Amtshaus 16. Bezirk

Lage und Erreichbarkeit


Geschichtlicher Überblick

  • Das Bezirksamt wurde 1900 am Richard-Wagner-Platz errichtet.
  • Die Errichtung wurde nach der Eingemeindung Ottakrings (1892) notwendig.
  • Der Platz ist im Gedenken an die Erstaufführung einer Wagner-Oper im ehemaligen Thaliatheater benannt.
  • 1935 wurde das Ottakringer Heimatmuseum gegründet. Die Ausstellungsräume waren damals in der Abele-Schule untergebracht. Nach Kriegsende übersiedelte das Museum ins Bezirksamt.
  • Das Bezirksmuseum dokumentiert die geschichtliche und kulturelle Entwicklung von Ottakring durch zahlreiche Exponate, wie zum Beispiel das Weinheber-Zimmer.

Einrichtungen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Ottakring
Kontaktformular