Lernhilfe für jugendliche MigrantInnen gesucht

Ein junger Mann schreibt etwas auf die Tafel.

Im JUBIZ (Jugendbildungszentrum) an der VHS Ottakring lernen jugendliche MigrantInnen das Lesen, Schreiben und Rechnen, den Umgang mit dem Computer sowie Englisch und Deutsch. Manche von Ihnen haben Schulbildung in anderen Alphabeten und Rechensystemen erfahren, andere haben in ihren Herkunftsländern nur kurze Zeit die Schule besuchen können. Die meisten leben erst seit Kurzem in Österreich. Derzeit besuchen rund 70 Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren die JUBIZ-Basisbildungskurse.

Geduld und Ausdauer gefragt

Das JUBIZ-Team sucht Freiwillige, die mit den Jugendlichen mindestens einmal in der Woche den Stoff üben und sie ehrenamtlich beim Lernen unterstützen können.

Wenn Sie Geduld und Ausdauer haben, gut erklären können und auch Interesse haben, sich mit den Themen und der Herkunft der Jugendlichen auseinanderzusetzen, sind Sie die geeignete Person.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Ottakring
Kontaktformular