Get2Gether - Generationen gemeinsam aktiv

Get2Gether ist ein generationenübergreifendes Gesundheitsförderungsprojekt im 7. und 15. Bezirk. Es wird von den Wiener Sozialdiensten durchgeführt und von der Wiener Gesundheitsförderung und dem Fonds Gesundes Österreich gefördert.

Die Lebenswelten von Jung und Alt sind oft weit voneinander entfernt. Die verschiedenen Generationen treffen sich im Wesentlichen innerhalb und kaum außerhalb von Familien. Ältere Menschen erleben aber den Kontakt mit Kindern und Jugendlichen als anregend und aktivierend. Und intergenerative Kontakte im Kindes- und Jugendalter können soziale Entwicklungen enorm fördern. Gerade alltagsnahe Begegnungen helfen, Ängste, Unsicherheiten, Vorurteile und Klischees auf beiden Seiten abzubauen und ermöglichen, dass beide Generationen Erfahrungen miteinander machen. Im Miteinander über die Altersgrenzen hinweg entsteht ein Mehrwert für beide Seiten.

Für Schulen und Jugendeinrichtungen in den beiden Bezirken bietet Get2Gether "Instant Aging"-Aktivitäten in Schuleinrichtungen oder im öffentlichen Raum an. "Instant Aging" ist eine Möglichkeit, sich durch Alterssimulation in ältere Menschen hineinversetzen zu können. Dazu werden mehrere Stationen angeboten, in denen Einschränkungen des Sehvermögens, der Mobilität und des Hörvermögens beim Erledigen bestimmter Aufgaben erlebt werden können.

Veranstaltungsdetails

  • Gemeinsam aktiv sein - mit Schülerinnen und Schülern bei PTS Im Zentrum
  • Termine:
    • Dienstag, 24. April 2018, 13.30 bis 15 Uhr
    • Dienstag, 8. Mai 2018, 13.30 bis 15 Uhr
    • Dienstag, 15. Mai 2018, 13.30 bis 15 Uhr
    • Dienstag, 29. Mai 2018, 13.30 bis 15 Uhr
    • Dienstag, 12. Juni 2018, 13.30 bis 15 Uhr
  • Ort: Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum, 7., Schottenfeldgasse 29
    Fahrplanauskunft

Um Anmeldung unter den Telefonnummer +43 1 512 36 61-440, +43 676 88 30 81 770, +43 676 88 30 81 780 wird gebeten.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Neubau
Kontaktformular