"Neubau hilft!" Kleidersammelaktion der Bezirksvorstehung Neubau

Diesen Dezember geht die Aktion "Neubau hilft!", mit welcher Kleiderspenden für die Wärmestube und die Notschlafstelle auf dem Sophienspital Areal in Neubau gesammelt werden, in die zweite Runde.

BV-Stvin Uhl serviert essen in der Wärmestube

Helfen dort, wo es notwendig ist: Bei der Aktion "Neubau hilft!" wurde 2017 erstmals in der Bezirksvorstehung Neubau warme Kleidung für die kalte Jahreszeit gesammelt. Die Resonanz auf die von Bezirksvorsteher Markus Reiter gestartete Aktion war überwältigend: Fast täglich wurden in der Bezirksvorstehung Neubau Winterjacken, Pullover und andere Kleidungsstücke für Menschen in Not abgegeben. Diese wurden dann in die Wärmestube und das Notschlafquartier im ehemaligen Sophienspital gebracht.

Die Aktion wurde gut angenommen und wird auch 2018 fortgeführt: Spenden können bis auf Weiteres wieder in der Bezirksvorstehung abgegeben werden.


Bezirksvorsteher Markus Reiter betont, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in einer Gesellschaft sind und bedankt sich für die große Hilfsbereitschaft der Neubauerinnen und Neubauer:

Jede Hilfe ist dringend nötig, gerade bei winterlichen Temperaturen. Ich bin froh, dass Neubau hilft - genau das macht uns aus. Dafür möchte ich mich bedanken.

Warme Kleidung und Lebensmittel benötigt

Diese Dinge werden besonders dringend gebraucht:

  • warme Winterkleidung wie Jacken, Schuhe, Handschuhe
  • Schals
  • warme Unterwäsche, Socken
  • Pullover
  • haltbare Lebensmittel (Lebensmitteldosen, Reis, Nudeln usw.)
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Neubau
Kontaktformular