Neubauer Kultur Open Air 2021

Neubau baut seine Pionierstellung im Bereich Kunst und Kultur weiter aus und startet eine neue Kultur-Initiative. Beim "Neubauer Kultur Open Air 2021" können zahlreiche Veranstaltungen bei freiem Eintritt besucht werden.

Bezirksvorsteher Markus Reiter mit Künstlerinnen und Künstlern vom "Neubauer Kultur Open Air"

Die Initiative Neubauer Kultur Open Air 2021 soll Kunst näher ans Publikum führen.

In den kommenden Monaten wird das "Neubauer Kultur Open Air 2021" eine breite Palette an Veranstaltungen präsentieren. Bei freiem Eintritt werden Kunst und Kultur an verschiedenen öffentlichen Plätzen zugänglich gemacht. Dabei werden unterschiedliche Genres wie Musik, Tanz, Literatur, Film oder Theater gezeigt.

Bezirksvorsteher Markus Reiter: "Mit dem 'Neubauer Kultur Open Air 2021' ist uns gemeinsam mit den Kulturschaffenden etwas ganz Besonderes gelungen, ein wirklicher Meilenstein. In den letzten Jahren haben wir den öffentlichen Raum im Siebten neu gestaltet - jetzt nutzen wir ihn: Als Schauplatz einer kulturellen Entdeckungsreise und als Bühne für die Künstlerinnen und Künstler.

7 Plattformen

Das "Neubauer Kultur Open Air 2021" setzt auf 7 neue Kulturplattformen für Künstlerinnen und Künstler. Das soll die Sichtbarkeit der Kulturschaffenden erhöhen und ihnen gleichzeitig ein faires Einkommen ermöglichen. Die Plattformen dienen darüber hinaus als Sprungbrett für internationale Vernetzung. Ein Kulturaustausch mit dem Berliner Bezirk Kreuzberg ist bereits in Planung.

Programm - Neubauer Kultur Open Air 2021

Wild im WEST - Kultur im Sophienspital

Lange Jahre bestand die Fläche als Freiraum zwischen den Spitalsgebäuden, bis das Krankenhaus 2018 seine Türen schloss. Nun wird der Park vitaler und gesünder als je zuvor - eine regelrechte Stadtoase ist entstanden. Freitags laden Musikschaffende, Kollektive sowie Clubveranstalterinnen und -veranstalter zur Kopfhörer-Disco. Vintage-Fundstücke verspricht der samstägliche Flohmarkt. An jedem zweiten Sonntag bietet der Neue Wiener Markt lokalen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform. Besucherinnen und Besucher erwartet eine breite Palette verschiedenster Kunstprodukte.

Neubau Street Dancefloor

12 Tanzstudios, 12 Workshops, 12 Performances: Einer der Höhepunkte des "Neubauer Kultur Open Air 2021" ist der "Neubau Street Dancefloor". An 12 sommerlichen Terminen wandelt sich beim begrünten "Burggassen-Anger" die ehemalige Nebenfahrbahn zwischen Stuckgasse und Kirchengasse zum Outdoor-Tanzsaal. Jedes teilnehmende Studio bringt seine eigene "Community" mit und öffnet sich zugleich für Interessierte mit Gratis-Workshops.

SUMMERFESTIVAL - Künstler*innen am Neubau

Der Park des ehemaligen Sophienspitals wird mit einem Festival bespielt, das jenen Künstlerinnen und Künstlern Präsenz im öffentlichen Raum ermöglicht, die mit der Neubauer Kultursicherung gefördert wurden. In diskursiven Formaten werden zudem Kunst und Kultur, ihre Förderung, Finanzierung und damit auch die Frage ihrer Erhaltung reflektiert.

Siebter Himmel - Kulturwochen Apollogasse

In der Baulücke Apollogasse entsteht ein temporärer Kultur- und Freizeittreffpunkt. Das Projekt "Siebter Himmel - Kulturwochen Apollogasse", veranstaltet von art:phalanx, der Agentur für Kultur und Urbanität, ist kostenlos zugänglich. Es bietet neben einem kuratierten Programm mit Konzerten, Theater und Sport auch partizipative Formate, die zum Mitmachen einladen. Mobile Möbel und begleitende Gastronomie laden zum Verweilen ein und schaffen einen Ort der Sommerfrische mitten im 7. Bezirk.

Josef baut neu. Jugendkultur Parkplatz

12 Quadratmeter Potenzial. 12 Quadratmeter Raum für die Jugend. 12 Quadratmeter, die im Schnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt bleiben: so denken viele Raumplanerinnen und Raumplaner heutzutage Parkplätze. Insbesondere im Hinblick auf den Klimawandel werden grüne Freiräume als Gegentrend zur weiteren Stadtverdichtung zunehmend wichtig. Daher plant "Josef baut neu". im Weghuberpark und am Neubaugürtel eine jugend- und klimafreundliche Umgestaltung. Ziele sind mehr BenutzerInnen-Freundlichkeit, ein Zuwachs an Grünflächen im 7. Bezirk und Freiraum für junge Leute. Bei coolen Beats soll entspannt und gefeiert werden.

Literaturmeile

Im September erlebt die Literaturmeile in der Zieglergasse ihre 2. Auflage. Die Premiere im Vorjahr verlief mehr als gelungen: Über 50 Literatinnen und Literaten sowie Musikerinnen und Musiker traten entlang der ersten klimaangepassten Straße Wiens auf. Sie inspirierten ihr Publikum mit Lesungen, Performances und Musik.

Himmlisches Kino - 5 in SIEBEN

Mitten im Herzen des Spittelbergs liegt das Filmhaus Kino. Das Studio-Kino, das auch als "Kino am Spittelberg" bekannt ist, wird seit 2018 vom Filmcasino-Team bespielt. Im September kommt für ein kleines Kinofestival die Baulücke Apollogasse dazu. An 5 Abenden werden dort Filme bei freiem Eintritt unter freiem Himmel gezeigt. Unter dem Motto "Tomorrow" stehen gesellschaftliche Konzepte, Umweltthemen und mutige Menschen im Mittelpunkt, die die Welt schöner, besser und fairer machen wollen.

Startsignal für nachhaltige Bezirks-Strategie

Neben dem willkommenen Effekt, zusätzliche kulturelle Infrastruktur im öffentlichen Raum zur Verfügung zu stellen, soll das "Neubauer Kultur Open Air 2021" auch das Startsignal für die Weiterentwicklung einer nachhaltigen Bezirks-Strategie im Bereich Kunst und Kultur sein. Die Leitlinien dafür werden partizipativ mit Kulturschaffenden und Publikum erarbeitet. Mit der Initiative soll außerdem aus dem Bezirk heraus ein kultureller Aufbruch angestoßen werden, der über die Grenzen Neubaus hinausweist.

Das Konzept der Initiative wurde maßgeblich von art:phalanx, der Neubauer Agentur für Kultur und Urbanität, entwickelt, in Kooperation und finanziert durch den 7. Bezirk.

Neubauer Kulturförderung macht sich bezahlt

Neubau bleibt damit ein Pionierbezirk. Bereits im letzten Jahr wurden die Mittel für Kunst und Kultur massiv aufgestockt. Neubau verfügt über das mit Abstand höchste Kulturbudget pro Kopf in Wien, 4 Mal höher als der Durchschnitt aller übrigen Bezirke. 49 Kunst- und Kulturschaffende konnten im Rahmen der im Sommer 2020 vorgestellten Neubauer Kultursicherung durch Arbeitsstipendien des Bezirks finanziell unterstützt werden. Nun profitieren alle davon: Die Kreativität und die Projekte dieser Künstlerinnen und Künstler wird das "Neubauer Kultur Open Air 2021" prägen und bereichern. Die Besucherinnen und Besucher können bei freiem Eintritt vielfältige Kultur genießen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Neubau
Kontaktformular