Vivenotpark fertig umgestaltet

Am 25. November 2019 eröffnete der umgestaltete Vivenotpark. Bei der Planung wurde die Bevölkerung einbezogen, zahlreiche Wünsche zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität wurden umgesetzt.

Parkszene mit Bäumen und Spielplatz

Der Vivenotpark in Meidling, den viele auch als "Miesbachgarten" kennen, verwandelte sich zu einer Ruhe- und Erholungszone für die direkte Nachbarschaft: Der Park wurde offener gestaltet, die Aufenthaltszone von den Wohngebäuden weggerückt. Ab 22 Uhr gibt es eine Nachtsperre.

Entfernt wurden auch die Spielgeräte im 2.200 Quadratmeter großen Park. Im Sechterpark wurden dafür mehr Spielmöglichkeiten und -geräte hinzugefügt.

Umgestaltung im Detail

  • Um bessere Einsehbarkeit und mehr Offenheit zu erreichen, wurden an einigen Stellen bestehende Sträucher entfernt.
  • Die Aufenthaltsräume wurden von den Häuserfassaden weggerückt, um die Lärmbelastung der AnrainerInnen möglichst gering zu halten.
  • Es wurden mehr und modernere Sitzmöglichkeiten sowie Beete mit Blumen und Sträuchern geschaffen.
  • Für die Zeit der Nachtruhe gibt es eine Nachtsperre.
  • Ein neuer Zaun wurde montiert.
  • Der Park wird komplett mit LED-Lampen beleuchtet.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Meidling
Kontaktformular