3. Margaretner UnternehmerInnen-Preis

Nach dem großen Erfolg der Vorjahre wird 2017 zum dritten Mal die Auszeichnung "Margaretner Unternehmen des Jahres" vergeben. Vorschläge können bis 31. Oktober eingereicht werden.

Eine Frau mit blonden Haaren

BVin Susanne Schaefer-Wiery zeichnet auch 2017 Margaretens Unternehmen des Jahres aus.

Die erstmalige Vergabe des Margaretner Unternehmenspreises war 2015 ein großer Erfolg. Der Bezirk konnte mit den Preisträgerinnen und Preisträgern erfolgreich Projekte in Margareten umsetzen. Auch 2016 fand die Preisverleihung viel Beachtung und es wurden gemeinsame Projekte gestartet.

Margareten ist ein Bezirk mit hoher Lebensqualität und auch für Unternehmerinnen und Unternehmer attraktiv. Zentrumsnah, mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung und verlockenden Lokalitäten finden immer mehr Unternehmen ihren Standort in Margareten.

Um noch stärker auf den Wirtschaftsstandort Margareten aufmerksam zu machen, vergibt die Bezirksvorstehung am 15. November 2017 zum dritten Mal den "Margaretner UnternehmerInnen-Preis".


Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery:

Ich bedanke mich für die Kooperation mit der Bank Austria und unserem Städtepartner Berlin-Lichtenberg und freue mich auf kreative Projekte mit den neuen Preisträgerinnen und Preisträgern. Ich ersuche Sie daher herzlich: Bewerben Sie sich mit Ihrem Unternehmen oder nennen Sie uns Ihr Lieblingsunternehmen!

Drei Kategorien

Der Preis wird in folgenden drei Kategorien vergeben:

  • Innovatives Produkt- oder Dienstleistungsangebot
  • ImpulsgeberIn für Grätzel-, Bezirks- oder gesellschaftliche Entwicklung
  • Ökologische Nachhaltigkeit und/oder globale Fairness

Eine unabhängige Jury wird die Wertung vornehmen.

Teilnahmebedingungen

Für den Margaretner UnternehmerInnen-Preis kann jede Bürgerin und jeder Bürger Vorschläge einreichen. Unternehmen können sich auch selbst bewerben. Die Einreichfrist läuft bis 31. Oktober 2017.

Vorgeschlagen können Unternehmen jeder Größe und Rechtsform werden, die ihren Sitz oder wesentliche Standorte ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit im 5. Bezirk haben. Die eingereichten Vorschläge müssen eine Begründung enthalten.

Informationen und Einreichformular: 149 KB PDF

Frischer Wind für Margaretens Unternehmen

Das Logo zum Margaretner UnternehmerInnen-Preis und der Preis selbst sind in Zusammenarbeit mit dem Partnerbezirk Berlin-Lichtenberg erstellt worden. Das Logo ist eine Kombination aus dem Logo des Bezirkes und jenem des Lichtenberger Unternehmenspreises. Das aufschwingende Segel ist ein Symbol für Dynamik und Bewegung – aber auch für Labilität, denn der Wind kann sich drehen. Gute Unternehmen bleiben daher aufmerksam, sensibel und reagieren auf Veränderungen. Sie achten auf den Markt, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie auf die Umwelt.

Unterstützung für Margaretens Betriebe

Wirtschaftsplattform Margareten

Das Online-Portal Wirtschaftsplattform Margareten ist ein kostenfreies Service für lokale Unternehmen und alle Margaretnerinnen und Margaretner: Wirtschaftstreibende können ihren Betrieb in die Datenbank eintragen und so ihre Dienstleistungen und Angebote bewerben. Zusätzlich gibt die Wirtschaftsplattform Margareten einen Überblick über freie Geschäftslokale, Büros und andere gewerbliche Flächen im 5. Bezirk.

Wirtschaftsagentur (für Margareten)

Die Wirtschaftsagentur informiert über zahlreiche Förderungen für Unternehmen. Unternehmerinnen und Unternehmer können aus einem umfassenden Angebot an Subventionen schöpfen, um sich das nötige Kapital für die erfolgreiche Umsetzung ihrer Geschäftsideen zu sichern. Das Informationsangebot der Wirtschaftsagentur ist kostenlos.

Wirtschaft und Kunst

Die Allianzen zwischen Margaretens Kunstschaffenden und Wirtschaftstreibenden sind sehr wichtig und es werden jährlich mehr geschlossen. Das Fest für Kunst und Kultur im Juni jedes Jahres ist Schnittstelle für neue Kooperationen zwischen Kunst und Wirtschaft.


Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular