Margaretner UnternehmerInnen-Preis 2018 vergeben

Am 15. November 2018 wurde von Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery zum 4. Mal die Auszeichnung "Margaretner Unternehmen des Jahres" an 3 Betriebe verliehen.

Gruppenbild einer Preisverleihung mit Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery und den Preisträgerinnen und Preisträgern

Tulay Tuncel (Wirtschaftsagentur Wien, Jurymitglied), Manuel Bräuhofer (brainworker), Valerie Wolff (VELLO Bikes), Christian Klasan (Klasan Werbeagentur, Jurymitglied), Jan Bulkin und Johannes Braith (Storebox) sowie Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery

Um noch stärker auf den Wirtschaftsstandort Margareten aufmerksam zu machen, initiierte Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery 2015 den "Margaretner UnternehmerInnen-Preis". Am 15. November 2018 wurde die Auszeichnung bereits zum 4. Mal vergeben.

Die Idee wird von den Unternehmerinnen und Unternehmern sowie den Margaretnerinnen und Margaretnern hervorragend aufgenommen. Zahlreiche Nominierungen stellen dies unter Beweis.

Bezirksvorsteherin Mag.a Schaefer-Wiery: "Ich bin stolz auf die hohe Kreativität und das große Engagement der UnternehmerInnen in Margareten. Margaretens Wirtschaft ist eben preisverdächtig."

3 Kategorien

Unternehmen aus dem 5. Bezirk konnten in den 3 Kategorien "Innovatives Produkt- oder Dienstleistungsangebot", "ImpulsgeberIn für Grätzl-, Bezirks- oder gesellschaftliche Entwicklung" und "Ökologische Nachhaltigkeit und/oder globale Fairness" nominiert werden.

Eine unabhängige Jury - mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie einer Preisträgerin aus dem Vorjahr - bewertete die Einreichungen. Der Preis in Form eines individuellen Workshops für Unternehmensplanung wurde von der Bank Austria zur Verfügung gestellt. Seitens des Bezirks wird eine intensive Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit angeboten, um diese Unternehmen und das besondere Engagement "vor den Vorhang" zu holen.

Preisträgerinnen und Preisträger

  • Kategorie Innovatives Produkt- oder Dienstleistungsangebot:
  • Kategorie ImpulsgeberIn für Bezirks- oder gesellschaftliche Entwicklung:
  • Kategorie Ökologische Nachhaltigkeit und/oder globale Fairness:

Kooperation mit Partnerbezirk Berlin-Lichtenberg

Im Bereich Wirtschaft kooperiert Margareten mit dem Partnerbezirk Berlin-Lichtenberg. Die Bezirkspartnerschaft wurde im April 2015 geschlossen. Der Unternehmens-Award und das Logo sind das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Das Logo ist eine Kombination aus dem Logo des Bezirks und jenem des Lichtenberger Unternehmenspreises. Der Award im Form eines aufschwingenden Segels ist einerseits Symbol für Dynamik und Bewegung, andererseites für Labilität, denn der Wind kann sich drehen. Das Jurymitglied aus Berlin war die Wirtschaftsstadträtin für Berlin/Lichtenberg, Birgit Monteiro. Diese meldete sich bei der Siegerehrung mit einer Videobotschaft.


Bilder von der Preisverleihung

Preisträger mit Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery

Jan Bulkin und Johannes Braith von Storebox erhielten von Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery den Preis in der Kategorie "Innovatives Produkt- oder Dienstleistungsangebot".

Preisträger mit Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery

Als Margaretner "Impulsgeber für Bezirks- oder gesellschaftliche Entwicklung" 2018 wurde Manuel Bräuhofer von "brainworker - Vielfalt kommunizieren" ausgezeichnet.


Preisträgerin mit Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery

Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery gratulierte Valerie Wolff von VELLO Bikes in der Kategorie "Ökologische Nachhaltigkeit und/oder globale Fairness".

Ein geschwungenes Metallblatt in Form eines Segels auf einem Holzsockel mit der Aufschrift "Margaretner Unternehmen 2016"

Der Award, der im Rahmen der Bezirkspartnerschaft mit Berlin-Lichtenberg entworfen wurde.


Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular