Ausstellung "Wien und die Kunst"

Von 29. August bis 26. September 2017 wird im Amtshaus Margareten eine Ausstellung des Vereins Kunstschaffen gezeigt.

Schriftzug Kunstsschaffen

Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery eröffnet am Dienstag, dem 29. August 2017, um 19 Uhr im Festsaal des Amtshauses Margareten die Schau "Wien und die Kunst". Anschließend sind die Exponate vier Wochen lang ausgestellt. Die Finissage wird am Dienstag, dem 26. September 2017, um 19 Uhr mit einer Lesung von Lena Raubaum begangen.


Künstlerisches Stimmungsbild der Stadt

Wien hat seinen Ruf als Zentrum für Kunst und Kultur immer wieder bestätigt. In dieser Ausstellung des Vereins Kunstschaffen werden Arbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt kritisch oder liebevoll beschäftigen. Die Schau soll ein künstlerisches Stimmungsbild der Stadt zeigen: Wann wird die Stadt zum künstlerischen Motiv? Wo gibt es besondere Ecken und Kanten? Wie empfindet eine in Wien arbeitende oder lebende Künstlerin beziehungsweise ein in Wien arbeitender oder lebender Künstler die Stadt?

Veranstaltungsdetails

  • Ausstellung "Wien und die Kunst"
  • Eröffnung: Dienstag, 29. August 2017, 19 Uhr
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 15.30 Uhr (Donnerstag bis 17.30 Uhr)
  • Finissage: Dienstag, 26. September 2017, 19 Uhr
  • Ort: Festsaal im Amtshaus Margareten, 5., Schönbrunner Straße 54
    Fahrplanauskunft

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular