Margaretner Budget 2022 einstimmig beschlossen

Das Margaretner Budget für das Jahr 2022 wurde bei der Sitzung der Bezirksvertretung am 14. Dezember 2021 von allen Fraktionen einhellig beschlossen. Es sieht Investitionen von rund 5,34 Millionen Euro vor.

Tortendiagramm

Margareten investiert im Jahr 2022 rund 5,34 Millionen Euro in Ausbildung, Kultur und Grünanlagen.

"Ein einstimmiger Budgetbeschluss ist wirklich nicht selbstverständlich und ist ein starkes Zeichen dafür, dass die Bezirksvertretung auch 2022 über Parteigrenzen hinweg konstruktiv für die Margaretner*innen arbeitet und viele, großartige Projekte umsetzen wird", freut sich Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic.

Ausbildung und Freizeit

Für das Jahr 2022 stehen Margareten Budgetmittel in Höhe von 5.343.900 Euro zur Verfügung. Viel Wert wird auf die beste Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sowie ein vielfältiges Freizeitprogramm für Pensionist*innen gelegt. Dieser Fokus spiegelt sich im Bezirksbudget wider: 2022 fließen 2.292.400 Euro in die Sanierung und Ausstattung von Kindergärten, Schulen, Pensionist*innen-Klubs und der Musikschule sowie in die außerschulische Kinder-und Jugendbetreuung, zum Beispiel Parkbetreuung.

Förderung von Kultur

Da es in Margareten auch eine rege Kulturszene gibt und um die zahlreichen Kulturprojekte noch mehr zu fördern, wurde das Kulturbudget für 2022 um 20.000 Euro erhöht - auf nun insgesamt 180.000 Euro.

Grün- und Freiflächen

Wichtig sind auch die Parkanlagen, die für viele Menschen im Bezirk das erweiterte Wohnzimmer sind. 617.000 Euro investiert Margareten nächstes Jahr in seine Grünflächen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular