Vortrag zum Thema Kreislaufbeschwerden

Am Dienstag, dem 26. März 2019, findet im Amtshaus Margareten ein Vortragsabend zum Thema "Wenn unser Kreislauf aus der Bahn gerät" statt.

Frau beisst in Orange

Es gibt viele Arten und Wege, den Kreislauf bei Belastungen und Wetterfühligkeit in Schwung zu bringen.

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Der Wechsel der Jahreszeit vollzieht sich - auch aufgrund des Klimawandels - immer abrupter. Die Sommer werden immer heißer und unser Kreislauf tut sich zunehmend schwer, den schnellen Wechsel und die höheren Temperaturen zu verkraften. Dies trifft vor allem auch ältere Menschen. Es gibt zudem viele andere Auslöser einer Kreislaufbeschwerde.

Naturheilkunde, Homöopathie und Phytotherapie

Um eventuellen Problemen vorzubeugen und sich umfassend zu informieren, findet im Amtshaus Margareten am Dienstag, dem 26. März 2019, in Kooperation mit der Sonnenhof-Apotheke ein Vortragsabend zum Thema "Wenn unser Kreislauf aus der Bahn gerät" statt.

Expertin Claudia Maurer spricht über Wege und Möglichkeiten der Naturheilkunde, der Homöopathie und der Phytotherapie bei Wetterfühligkeit, Blutdruckanomalien und Schwindel.

Veranstaltungsdetails

  • Wenn unser Kreislauf aus der Bahn gerät - Vortrag und Diskussion
  • Termin: Dienstag, 26. März 2019, um 18.30 Uhr
  • Ort: Amtshaus Margareten, 5., Schönbrunner Straße 54, 2. Stock
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung wird unter der Telefonnummer + 43 1 544 63 48 oder per E-Mail an kontakt@sonnenhof-apotheke.at gebeten. Bis 12. März 2019 kann man per E-Mail seine persönlichen Fragen zu diesem Thema stellen. Frau Maurer wird - soweit möglich - auf diese im Vortrag eingehen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular